17:19 15 Dezember 2018
SNA Radio
    US-Flugzeugträger John C. Stennis (Archivbild)

    Machtdemonstration an Iran: US-Flugzeugträger-Verband zu Persischem Golf geschickt

    © Foto: Official U.S. Navy Page
    Politik
    Zum Kurzlink
    308195

    Eine Flugzeugträger-Kampfgruppe der US-Streitkräfte soll in den kommenden Tagen im Persischen Golf eintreffen, wie die Zeitung „The Wall Street Journal“ mit Verweis auf Verteidigungsbeamte preisgibt.

    Ziel des Einsatzes soll eine Machtdemonstration an den Iran sein, hieß es. Denn die Spannungen zwischen Washington und Teheran sollen sich nach der Verhängung neuer US-Sanktionen zugespitzt haben.

    Zudem soll der Verband die Kampagne zur Bekämpfung der Überreste der Terrormiliz „Islamischer Staat“* im Irak und in Syrien unterstützen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Wegen US-Sanktionen: Witnershall stellt Arbeit im Iran ein<<<

    Der Flugzeugträger USS John C. Stennis und begleitende Schiffe sollen bis Ende der Woche im Nahen Osten eintreffen. Dies wäre die erste Entsendung der US-Marineverbände in das Gebiet seit acht Monaten und somit die größte Pause zwischen den Einsätzen in den letzten 20 Jahren.

    Im November berichtete CNN, dass das Pentagon einen Antrag des US-Oberkommandos zum Einsatz zusätzlicher militärischer Ressourcen im Persischen Golf, einschließlich eines Flugzeugträgers, abgelehnt hatte. Ein solcher Antrag wurde wegen der Befürchtung gestellt, dass der Iran als Vergeltung für die US-Sanktionen eine Militäroperation gegen die Vereinigten Staaten beginnen könnte.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Teheran bewertet Auswirkungen von US-Sanktionen auf Irans Wirtschaft<<<

    Am 5. November traten US-Sanktionen gegen den Iran in Kraft. Die Strafmaßnahmen betreffen den Ölexport des Landes. Washington kündigte zuvor das Ziel an, die iranischen Ölauslieferungen auf null zu bringen, und drängte seine Käufer dazu, ihre Einkäufe einzustellen. Am Montag verkündete das US-Finanzministerium, dass die Vereinigten Staaten mehr als 700 Einzelpersonen, Organisationen, Flugzeuge und Schiffe aus dem Iran auf die Sanktionsliste setzen.

    *Eine in Russland verbotene Terrorvereinigung

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Iran unter Druck: Wie reagieren die Ölpreise nach den US-Sanktionen?
    Sanktionen gegen Iran: Swift beugt sich dem US-Druck
    USA sanktionieren gesunkenen iranischen Tanker
    Tags:
    Machtdemonstration, Sanktionen, Flugzeugträgerkampfgruppe, US-Flugzeugträger John C. Stennis, The Wall Street Journal, Persischer Golf, Iran, USA