02:32 22 April 2019
SNA Radio
    SPD-Flaggen

    Europawahl-Umfrage: SPD drohen schwere Einbußen

    © AP Photo / Markus Schreiber
    Politik
    Zum Kurzlink
    12843

    Der Union und SPD drohen schwere Verluste bei der Europawahl im Mai. Das geht aus einer aktuellen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA hervor.

    Im INSA-Meinungstrend-Spezial im Auftrag der „Bild“-Zeitung kommt die Union auf lediglich 30 Prozent und kann damit fünf Punkte weniger als bei der Europawahl 2014 verzeichnen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Aufregung um Spahn und Merz, Kahrs gegen AfD und Nahles endlich auf Twitter<<<

    Die SPD landet demnach bei 16,5 Prozent und verliert im Vergleich zu 2014 elf Punkte. Andere Parteien konnten zulegen. Die Grünen liegen aktuell mit einem Zuwachs von sieben Punkten bei 17,5 Prozent. Bei der AfD werden 14,5 Prozent prognostiziert (ebenfalls plus sieben Punkte). Die FDP kommt auf neun Prozent (plus 5,5 Punkte). Die Linke kann mit 9,5 Prozent rechnen und sich somit um zwei Prozentpunkte verbessern.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Nach SPD-Austritt: Bundestagsabgeordneter Bülow rechnet mit Partei ab<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Wahlergebnisse, Umfrage, Die LINKE-Partei, FDP, Die Grünen, AfD, SPD, CDU/CSU, Deutschland