19:34 21 Januar 2019
SNA Radio
    Russlands Präsident Wladimit Putin in Jaroslawl

    Putin offenbart: Das braucht man, um Präsident zu sein

    © Sputnik / Alexej Druschinin
    Politik
    Zum Kurzlink
    131726

    Der russische Präsident Wladimir Putin hat im Rahmen des Allrussischen Forums für Berufsorientierung in Jaroslawl über die für seinen Beruf nötigen Voraussetzungen gesprochen.

    Laut ihm kann man mit jeder Ausbildung Präsident sein.

    „In der Regel werden Menschen, die über juristische oder wirtschaftliche Kenntnisse verfügen, zu Staats- oder Regierungschefs. Denn sie sind der Gesellschaft und der Gesetze der zwischenmenschlichen Beziehungen kundig“, erklärte Putin am Donnerstag.

    >>>Andere Sputnik-Artikel: „Abhörsicher“: Was russischer Geheimdienstchef auf der Arbeit immer als Erstes tut<<<

    Diese beruflichen Kenntnisse und Fähigkeiten seien erforderlich und nützlich, aber im Prinzip könne man mit jedem Beruf das Amt des Staats- oder Regierungschef innehaben.

    „Ich kann sagen, dass es unter den Staats- und Regierungschefs der Welt Menschen gibt, die eine Ausbildung in Physik und anderen sehr bestimmten Fächern erhalten haben. Solche gibt es in Europa und in anderen Ländern. Es gibt Menschen mit ganz anderen ursprünglichen Kenntnissen“, so der Präsident weiter.

    Am relevantesten für den Beruf des Staatschefs sei allerdings nicht die Ausbildung.

    „Wenn man eine solche Tätigkeit wählt, muss man die Hauptfrage für sich selbst entscheiden –  ob man bereit ist, sein Leben oder einen wesentlichen Teil seines Lebens ganz und gar der gewählten Arbeit zu widmen. Ganz und gar“, schloss Putin.

    >>>Andere Sputnik-Artikel: Putin warnt vor „unaufholbarem Rückstand“ Russlands<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Ausbildung, Staatschef, Kenntnisse, Beruf, Wladimir Putin, Russland