05:37 17 November 2019
SNA Radio
    Ehemalige Deserteure schwören syrischer Regierungsarmee wieder Treue

    Syrien: Ehemalige Deserteure schwören Regierungsarmee wieder die Treue - FOTOs

    © Sputnik / Firas al-Ahmad
    Politik
    Zum Kurzlink
    181975
    Abonnieren

    In der südsyrischen Provinz Deraa hat ein Fest anlässlich der Vereidigung von ehemaligen Terroristen zu Soldaten stattgefunden. Mehr als 350 Männer haben im Beisein von syrischen Beamten und russischen Militärs den Eid abgelegt, ihrer Heimat zu dienen. Ein Sputnik-Korrespondent in Deraa teilte vor Ort seine Eindrücke von dieser Zeremonie mit.

    „Hunderte Militärdeserteure und Extremisten, die als Mitglieder bewaffneter Formationen gegen die syrische Armee gekämpft hatten, haben am Sonntag der Regierungsarmee ihre Teue geschworen“, so der Korrespondent.  

    Ehemalige Deserteure schwören syrischer Regierungsarmee wieder Treue
    © Sputnik / Firas al-Ahmad
    Ehemalige Deserteure schwören syrischer Regierungsarmee wieder Treue

    Die Rekruten der syrischen Armee sagten gegenüber Sputnik, dass sie voll entschlossen seien, Syrien von den verbliebenen Terroristen zu befreien.

    Ehemalige Deserteure schwören syrischer Regierungsarmee wieder Treue
    © Sputnik / Firas al-Ahmad
    Ehemalige Deserteure schwören syrischer Regierungsarmee wieder Treue

    Zudem hätten die früheren Terroristen dem syrischen Präsidenten dafür gedankt, dass er sie begnadigt und ihnen geholfen habe, zum normalen Leben zurückzukehren. 

    Ehemalige Deserteure schwören syrischer Regierungsarmee wieder Treue
    © Sputnik / Firas al-Ahmad
    Ehemalige Deserteure schwören syrischer Regierungsarmee wieder Treue

    Sie hätten jene Syrier, die immer noch auf der Seite der Terroristen kämpfen, dazu aufgerufen,  zur Vernunft zu kommen und auf die Seite der echten Heimatverteidiger überzugehen.

    Vor etwa einem Monat hatte die syrische Armee den Süden des Landes von Terroristen befreit. Mit vielen Gruppierungen wurde ein Friedensabkommen erzielt: Sie stellten die Gefechte ein, gaben Schwer- und Mittelschwerwaffen ab, reisten nach Nordsyrien oder kehrten zum friedlichen Leben zurück.

    Mehr als 350 Männer legten im Beisein von syrischen Beamten und russischen Militärs den Eid ab
    © Sputnik / Firas al-Ahmad
    Mehr als 350 Männer legten im Beisein von syrischen Beamten und russischen Militärs den Eid ab

    Im Oktober hatte der syrische Präsident Baschar al-Assad ein Gesetzgebungsdekret erlassen, dem zufolge alle Deserteure, die sich sowohl in Syrien als auch außerhalb seiner Grenzen verschanzt hatten, begnadigt werden.    

    Wie es im Dokument hieß, sollten sich die Extremisten binnen vier Monaten, wenn sie sich in Syrien befinden, und binnen sechs Monaten, wenn sie ins Ausland geflüchtet sind, freiwillig den Behörden stellen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Terroristen, Armee-Rekruten, Eid, Baschar al-Assad, Russland, Syrien