13:17 23 Januar 2019
SNA Radio
    Militärübungen zwischen Russland und China (Symbolbild)

    Peking: Militärische Zusammenarbeit zwischen Russland und China auf Rekordniveau

    © Sputnik / Witalij Ankow
    Politik
    Zum Kurzlink
    71482

    Das gegenseitige politische Vertrauen und die militärische Zusammenarbeit zwischen Russland und China haben einen Rekordwert erreicht, verlautet es am Donnerstag aus dem Abschlussbericht des Verteidigungsministeriums Chinas zur Entwicklung der internationalen Zusammenarbeit 2018.

    Bestätigen sollen dies zahlreiche bilaterale Austausche zwischen den Streitkräften und die gemeinsame Teilnahme an Übungen, wie die Übungen „Wostok-2018“ („Osten-2018“) im Transbaikal. „Dieses Jahr wurden unsere Streitkräfte zum ersten Mal zur Teilnahme an den größten strategischen Manövern Russlands „Wostok-2018“ eingeladen. Das weist darauf hin, dass das gegenseitige politische strategische Vertrauen und die militärische Zusammenarbeit zwischen Russland und China ein historisches Rekordniveau erreicht haben“, so das chinesische Verteidigungsministerium.

    Das Ministerium hob zudem die Übungen der Streitkräfte der Mitgliedstaaten von der Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit (SOZ) unter dem Namen „Peace Mission-2018“ hervor, die vom 22. bis 29. August auf dem russischen Trainingsgelände Tschebarkul abgehalten wurden. Daran nahmen die Militärbehörden, Bodentruppen und Luftfahrt von Kasachstan, Tadschikistan, Kirgistan, Russland, China, Indien und Pakistan teil.

    >>> Weitere Sputnik-Artikel: Wer würde seine Heimat mit der Waffe in der Hand verteidigen? <<<

    „Unsere Armee hat nicht nur erstmals unter realen Kampfbedingungen Truppen mit der Eisenbahn durch Drittländer transportiert, sondern auch die Kampferfahrung der aus Syrien zurückgekehrten russischen Militärs übernommen“, schrieb das Außenministerium.

    Auch wurde darauf hingewiesen, dass sich die beiden Seiten bei der Lösung der nordkoreanischen Nuklearfrage und Rüstungskontrolle gegenseitig unterstützt sowie gemeinsam Frieden und Stabilität in der Region verteidigt hätten.

    >>> Andere Sputnik-Artikel: Wettrüsten, Cyberkriege und Missernte: Was uns 2019 alles erwartet <<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Kampfbereitschaft, Nuklearmacht, Verteidigung, Militär, Militärausbildung, Wostok-2018, Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit (SOZ), Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit, Verteidigungsministerium Chinas, Nordkorea, Syrien, Kirgistan, Pakistan, Indien, Kasachstan, Tadschikistan, Transbaikalien, Russland, China