18:48 25 Juni 2019
SNA Radio
    Russlands Außenminister Sergej Lawrow

    Umsetzung bleibt unklar – Lawrow zu US-Truppenabzug aus Syrien

    © Sputnik / Nina Sotina
    Politik
    Zum Kurzlink
    9662

    Der russische Außenminister, Sergej Lawrow, hat den geplanten US-Truppenabzug aus Syrien kommentiert.

    Lawrow zufolge bleiben viele Fragen offen. Jedoch sei die Entscheidung des Weißen Hauses, das US-Militär aus Syrien abzuziehen, ein Schritt in die richtige Richtung.

    >>>Mehr zum Thema: Pentagon-Chef Mattis nennt Gründe für seinen Rückzug – NBC<<<

    „Jeder Abzug von Truppen, die sich gesetzwidrig in einem bestimmten Land befinden, ist ein Schritt in die richtige Richtung. Andererseits gibt es viele Fragen, wie detailliert diese Initiative ist und wie sie konkret umgesetzt wird und ob sie überhaupt umgesetzt wird.“

    Der Minister verwies auf eine Aussage des russischen Präsidenten Wladimir Putin auf der Jahrespressekonferenz am Donnerstag, der zufolge die USA Afghanistan und Irak nicht nur einmal „verlassen und betreten“ haben.

    „Deshalb würde ich lieber sehen, wie diese Initiative umgesetzt wird, was der Ankündigung folgen wird. Soweit ich gehört habe, hat diese Ankündigung auch in den USA viele Probleme verursacht. Also warten wir auf die Klärung der Situation“, so Lawrow.

    US-Präsident Donald Trump hat am Mittwoch den Sieg über die terroristische Organisation „Islamischer Staat“ (IS)* in Syrien verkündet.

    >>>Mehr zum Thema: Wie Trump seine Abzugsentscheidung getroffen hat – Pompeo klärt auf<<<

    Das Weiße Haus gab bekannt, dass die USA mit dem Truppenabzug aus Syrien begonnen hätten. Der Abzug bedeute aber keinen Stopp der Aktivitäten der US-geführten Koalition im Kampf gegen den IS.

    Nach Angaben von Reuters sollen alle Mitarbeiter des US-State Departments binnen 24 Stunden aus Syrien abreisen und die US-Streitkräfte das Land innerhalb der nächsten 60 bis 100 Tage verlassen.

    Laut Einschätzungen des Pentagons bleiben in Syrien noch rund 30.000 Terrorkämpfer, wie der Nachrichtensender CNN berichtete.

    * IS, „Islamischer Staat“, auch Daesh – eine in Russland verbotene Terrororganisation

    >>>Mehr zum Thema: USA wollen sich offenbar auch aus Afghanistan zurückziehen<<<

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Syrien-Krieg, US-Administration, Truppenabzug, Syrien-Einsatz, Syrien-Krise, Russisches Außenministerium, US-Administration, Weißes Haus, CNN, Donald Trump, Sergej Lawrow, Syrien, USA, Russland