10:09 15 August 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    219231
    Abonnieren

    Die Nationalgarde der Ukraine und der staatliche Katastrophenschutzdienst haben die ersten zwei Airbus-Hubschrauber zur Verfügung gestellt bekommen. Diese sollen unter anderem am Asowschen und Schwarzen Meer eingesetzt werden, wie am Freitag der Präsident des Landes Petro Poroschenko verkündete.

    „Die Ukraine hat Airbus-Hubschrauber erworben, deren erste Charge wir bereits von unseren französischen Freunden erhalten haben. Wir übergeben sie nun an die Nationalgarde der Ukraine und den staatlichen Katastrophenschutzdienst. Dies ist das Ergebnis unserer Zusammenarbeit mit unseren Partnern aus Deutschland und Frankreich”, so Poroschenko bei der Übergabe der Hubschrauber am Flughafen Borispol.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Kiew: Ukrainische Raketen übertreffen russische – Netz reagiert<<<

    Die Technik solle bei der Luftaufklärung sowie Transporten von Einsatzgruppen und Rettungskräften in Bergregionen sowie am Schwarzen und Asowschen Meer zum Einsatz kommen.

    Der Zeitplan für die Lieferung umfasst drei Jahre.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: US-Berater soll nun beim Aufpolieren ukrainischen Grenzschutzes helfen<<<

    Zuvor hatte der ukrainische Innenminister, Arsen Awakow, bekannt gegeben, dass die Regierung in Kiew einen Liefervertrag für 55 Hubschrauber mit dem deutsch-französischen Konzern Airbus abgeschlossen hatte.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Spahn kauft sich mit Ehemann für 4 Mio Euro Villa in Berlin
    Nach Russland-Kritik: Spahn will deutschen Corona-Impfstoff „so schnell wie noch nie in Geschichte“
    Pompeo unterzeichnet Vertrag über mehr US-Truppen für Polen
    „Den USA klare Kante zeigen“: Energieminister Pegel zu Sanktionen um Nord Stream 2 - Exklusiv
    Tags:
    Einsatz, Hubschrauber, Airbus Helicopters, Arsen Awakow, Petro Poroschenko, Ukraine