15:10 13 November 2019
SNA Radio
    Hauptstandort der UNESCO (Archiv)

    Weltkulturerbe: USA verabschieden sich am Montag von Unesco

    © AP Photo / Christophe Ena
    Politik
    Zum Kurzlink
    82656
    Abonnieren

    Die Vereinigten Staaten von Amerika beenden am heutigen Montag ihre Mitgliedschaft bei der Unesco. Die Entscheidung war bereits im Oktober 2017 gefallen. Heute tritt sie in Kraft.

    Die Regierung in Washington hatte der Weltkulturbehörde der Vereinten Nationen vorgeworfen, der Nahost-Politik Israels kritisch gegenüberzustehen.

    Im vergangenen Jahr hatte die UN-Vollversammlung die Entscheidung von US-Präsident Donald Trump verurteilt, die amerikanische Botschaft aus Tel Aviv nach Jerusalem zu verlegen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Palästina reagiert auf Anerkennung von Jerusalem als Israels Hauptstadt
    „Wir werden Jerusalem nicht verlassen“: Palästinas Botschafter zur Lage in Israel
    Tags:
    UNESCO, Jerusalem, USA, Israel