10:23 28 November 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    4658412
    Abonnieren

    Der russische Inlandsgeheimdienst FSB hat in Moskau einen mutmaßlichen US-Spion festgenommen. Der Mann soll auf frischer Tat ertappt worden sein.

    Der Amerikaner sei am Freitag festgenommen worden, teilte der FSB am Montag mit.

    „FSB-Mitarbeiter haben am 21. Dezember in Moskau den US-Bürger Paul Whelan bei einer Spionageaktion festgenommen“, hieß es.
    Gegen den Mann werde wegen Spionage ermittelt. Der FSB machte keine näheren Angaben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Su-27 macht US-Spion nervös: Piloten klagen über „gefährliches Abfangen“ - VIDEO
    Sind Hälfte russischer Expats in Großbritannien Spione? Englische Experten mutmaßen
    Geheimdienste, Agenten und Spione im Tatort: Zwischen Fiktion und Realität
    Streit um Bundeswehreinsatz gegen türkisches Schiff: EU-Geheimdokument bringt neue Details ans Licht
    Tags:
    FSB, USA, Russland