04:04 22 April 2019
SNA Radio
    Bundesinnenminister Horst Seehofer

    „Sie müssen unser Land verlassen“ – Seehofer nach Migranten-Attacken in Amberg

    © AFP 2019 / Tobias SCHWARZ
    Politik
    Zum Kurzlink
    9134020

    Nach den mutmaßlich von Asylsuchenden verübten Prügelattacken im oberpfälzischen Amberg macht sich Bundesinnenminister Horst Seehofer für schärfere Abschieberegeln stark. Laut dem CSU-Politiker dürfen solche Gewaltexzesse nicht geduldet werden.

    Die Ereignisse in Amberg hätten ihn „sehr aufgewühlt“, sagte Seehofer der „Bild“-Zeitung.

    „Wenn Asylbewerber Gewaltdelikte begehen, müssen sie unser Land verlassen. Wenn die vorhandenen Gesetze dafür nicht ausreichen, müssen sie geändert werden“, so der CSU-Politiker. Dazu werde er der Koalition Vorschläge machen.

    Vier ausländische Jugendliche sollen am Samstag in Amberg wahllos auf Passanten eingeschlagen haben. Bei der Prügeltour wurden mindestens zwölf Menschen verletzt.

    AfD-Politiker: „Migranten zählen zum deutschen Volk, wenn …“ >>

    Bei allen vier Verdächtigen, die jetzt in Untersuchungshaft sind, handelt es sich Berichten zufolge um 17- bis 19-jährige Asylsuchende aus Syrien, Afghanistan und dem Iran.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren