06:14 07 Juni 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    25283
    Abonnieren

    Die Hackergruppe Anonymous hat einen Scan von Geheimdokumenten des britischen Datenprojekts „Integrity Initiative“ veröffentlicht, aus dem hervorgeht, dass im EU-Raum eine eigene Einheit für Desinformation tätig ist.

    Anonymous hat kürzlich neue Dokumente und Konten geleakt, die als Beweismittel für die geheime Tätigkeit des britischen staatlich finanzierten Projekts „Integrity Initiative“ dienen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Daten hunderter deutscher Politiker geleakt – Bundesregierung reagiert<<<

    Im Fokus der Analyseziele der britischen „Integrity Initiative“ stehen demnach die oppositionelle Labour-Partei und russische Medienunternehmen mit internationaler Leserschaft wie RT und Sputnik.

    Unter anderem setzen sich die Unterlagen mit dem Vorfall in Salisbury und der Lage im Nahen Osten, einschließlich Syrien, auseinander.

    Das britische Außenministerium hat die früher offengelegten Berichte über die Einmischung Londons in die Angelegenheiten europäischer Länder und den Informationskrieg gegen Russland als authentisch eingestuft. Dazu gehören zahlreiche Dokumente über die Arbeitsabläufe bei dem Sender RT sowie elektronische Rechnungen, die an die Verfasser der „II”-Analysen ausgestellt worden sein sollen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Kurz vor Krim-Votum: Hacker entlarven britische Vorschläge, Sewastopol zu verminen<<<

    In dem nun geleakten Analysebericht der „II” zum Sachstand in der Republik Moldau wird vorgeschlagen, „Informationsmaterialien von entsprechenden regionalen Clustern zu kombinieren. Dies gilt insbesondere für Spanien, Portugal, Frankreich und Italien sowie Belgien (EU-Einheit für Desinformation mit Sitz in Brüssel) und die Niederlande (Europol).”

    In der Europäischen Union existiert offiziell die sogenannte „East StratCom Task Force“.

    Zu ihren Tätigkeiten soll unter anderem die Prüfung des Netzes auf Falschmeldungen zählen.

    Ihre weitere Aufgabe ist die Durchsetzung der europäischen Informationsagenda im postsowjetischen Raum.

    Zum Thema:

    Menschheit per Mikrochips kontrollieren? Bill Gates reagiert auf Vorwürfe
    WHO revidiert ihren Standpunkt zum Tragen von Masken in Corona-Krise
    „Nazi-Goebbels“ oder bester Freund der Juden? Wofür Deutschland Grenell aus US-Sicht danken müsste
    Tags:
    Datenleak, Dokumente, Desinformation, Hackergruppe Anonymous, Großbritannien