11:59 25 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    10145398
    Abonnieren

    Der Bundestagsabgeordnete und Landesvorsitzende der AfD Bremen, Frank Magnitz, ist am Montagabend in der Bremer Innenstadt von mehreren Personen angegriffen und schwer verletzt worden.

    Laut der Polizei Bremen wurde der 66-jährige Politiker gegen 17:20 Uhr im Bereich des Theaters am Goetheplatz überfallen.

    „Aufgrund der Funktion des Geschädigten“ sei von einer „politischen Motivation“ der Tat auszugehen. Der polizeiliche Staatsschutz und die Staatsanwaltschaft Bremen hätten die Ermittlungen aufgenommen.

    Nach Angaben der AfD waren die Angreifer vermummt. „Mit einem Kantholz schlugen sie ihn bewusstlos und traten weiter gegen seinen Kopf, als er bereits am Boden lag“, erklärte die Partei in einer Pressemitteilung auf Facebook. Magnitz liege schwer verletzt im Krankenhaus. Ein Bauarbeiter sei eingeschritten und habe den Angriff beendet. Ihm sei es zu verdanken, dass der AfD-Politiker mit dem Leben davongekommen sei.

    Die Polizei sucht derzeit nach Zeugen.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Estlands Präsidentin: Keine Gebietsansprüche an Russland – wegen Nato
    Coronavirus: Die neusten Entwicklungen zur neuartigen Lungenkrankheit
    Auto raste in Karnevalsumzug in Volkmarsen: Zahl der Verletzten übersteigt 50 – darunter 18 Kinder
    Tags:
    Überfall, Angriff, Politiker, AfD, Bremen