07:19 06 Dezember 2019
SNA Radio
    Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU)

    Twitter-Fauxpas löst Fragen über AKKs Digitalkompetenz aus – Medien

    © REUTERS / Kai Pfaffenbach
    Politik
    Zum Kurzlink
    178112
    Abonnieren

    Die neue CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer („AKK“) hat ihren Twitternamen auf einen einfacheren geändert. Sie machte jedoch dabei einen Fehler, der laut Journalisten von einer fehlenden Medien- und Digitalkompetenz zeugt.

    Statt des alten Twitter-Handles @_A_K_K_ benutzt die Politikerin nun das leichter zu merkende @AKK. Ihren alten Namen auf dem Kurznachrichtendienst sicherte sie sich aber nicht, sodass der Journalist Tibor Martini ihn übernahm. Unter dem Namen „Nicht Anegrett“ machte er sich über die Digitalkompetenz der CDU-Chefin lustig.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: „Besser heute“ – Lindner fordert Merkels Rücktritt<<<

    Auf Martinis Scherz-Profil landen nun Internetbenutzer, die das veraltete Twitter-Profil direkt aufrufen, weil sie beispielsweise wissen wollen, was Kramp-Karrenbauer twittert, ohne ihr selbst zu folgen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Kramp-Karrenbauer populärer als Merkel – Umfrage<<<

    Nachdem Sputnik davon berichtet hatte, nannte der Journalist seinen Spott-Account allerdings wieder um, offenbar um mehr Publizität zu erlangen. Beim neuen Namen handelt es sich allerdings um eine plumpe Beleidigung „Sputniknews su**s.“.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Qualität anders als in EU: Deutsche und andere Marken sorgen für Verbraucherskandal in Russland
    Polens Präsident Duda will in Russland plötzlich keinen Nato-Feind mehr sehen – Moskau kommentiert
    So kommentiert Merkel Ausweisung russischer Botschaftsmitarbeiter
    „Sie bauen einfach weiter“: Rohrverlegung bei Nord Stream 2 wieder aufgenommen – OMV
    Tags:
    Kompetenzen, digitale Technologien, Name, Fehler, Internet, Twitter, CDU, Annegret Kramp-Karrenbauer, Deutschland