19:57 30 März 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    10321017
    Abonnieren

    Die Gespräche zwischen den USA und den radikalislamischen Taliban in Katar sind wohl erfolgreich verlaufen. Die Nachrichtenagentur Reuters hat mit Verweis auf die Taliban mitgeteilt, die Seiten hätten den Abzug der ausländischen Truppen innerhalb von 18 Monaten aus Afghanistan vereinbart. Dies würde das Ende des längsten Krieges der USA bedeuten.

    Die Vereinbarung zielt auf das Ende des Krieges in Afghanistan ab, der 17 Jahre, also seit dem Einsatz der US-amerikanischen Streitkräfte, andauert. Sie sieht vor, dass die Truppen innerhalb von 18 Monaten abgezogen werden, teilte Reuters am Samstag mit.

    Nach sechstägigen Gesprächen schrieb US-Delegationsleiter Zalmay Khalilzad im Kurznachrichtendienst Twitter, die Treffen seien produktiver als in der Vergangenheit gewesen. „Wir haben in wichtigen Fragen signifikante Fortschritte gemacht“, so Khalilzad.
    Er wolle darauf aufbauen und die Gespräche in Kürze fortsetzen. Es gebe noch mehrere Probleme zu lösen.

    ​„Nichts ist vereinbart, bis alles vereinbart ist“, schrieb Khalilzad weiter. Dies beinhalte einen innerafghanischen Dialog zwischen Regierung und Taliban und einen umfassenden Waffenstillstand. Khalilzad gab an, nun zu weiteren Konsultationen nach Kabul reisen zu wollen.

    Der US-Gesandte hatte sich bereits mehrfach mit *Taliban-Vertretern getroffen, ohne dass dies von Washington offiziell bestätigt wurde. Nach Angaben der Taliban sollte in den Gesprächen der Abzug der US-Truppen aus dem Land diskutiert werden. Zudem sollte geklärt werden, wie verhindert werden kann, dass Afghanistan zu einem sicheren Hafen für Terroristen werde und von dem Land aus andere Länder angegriffen werden.

    >> Weitere Sputnik-Artikel: Widersprüchliche Signale der Taliban in Afghanistan – Gewalt und Schuleröffnung

     

    *Taliban – eine in Russland verbotene Terrororganisation.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Viele machen es durch und wissen es gar nicht“: Corona-„Überlebende“ aus Freiburg im Gespräch
    Angela Merkel ruft bei Feuerwehr an – die legt einfach auf
    Trump telefoniert mit Putin: Gespräche über Ölmarkt vereinbart
    Das muss ein Fake sein – dachte NATO bei den U-Booten aus der UdSSR
    Tags:
    Truppenabzug, Taliban, Afghanistan, USA