Widgets Magazine
10:56 14 Oktober 2019
SNA Radio
    Politik

    Maduro: Bolton verbietet Trump Dialog mit Caracas

    Politik
    Zum Kurzlink
    89118
    Abonnieren

    Der Venezolanische Präsident Nicolas Maduro hat dem Sicherheitsberater des US-Präsidenten, John Bolton, vorgeworfen, den Kontakt zwischen der venezolanischen Regierung und der Administration von Donald Trump verhindert zu haben.

    Zunächst Mittag essen und Hausaufgaben machen, erst danach spazierengehen!

    Wie Maduro in einen Interview mit RIA Novosti sagte, hat er seit langem versucht, sowohl privat als auch über die Massenmedien, einen Kontakt mit der Regierung in Washington herzustellen – aber erfolglos. 

    „Ich habe seit Jahren Versuche unternommen, (…) Verbindungen, achtungsvolle Beziehungen, Dialog mit den USA herzustellen, unberücksichtigt der politischen, kulturellen und ideologischen Differenzen“, sagte Maduro. Es schien ihm zufolge, dass es bald soweit sei, doch Bolton soll Trump verboten haben, einen Dialog aufzunehmen. 

    „Ich habe Informationen, dass er das verboten hat“, teilte Maduro mit.  

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Karikaturen

    Tags:
    Verbot, Vorwurf, Dialog, Nicolas Maduro, John Bolton, Donald Trump, Venezuela, USA