Widgets Magazine
17:50 20 Juli 2019
SNA Radio
    Juan Guaido während Massenprotesten in Caracas

    Trump gratuliert Guaido zum „historischen Amtsantritt als Präsident“ Venezuelas

    © REUTERS / Carlos Garcia Rawlins
    Politik
    Zum Kurzlink
    456192

    US-Präsident Donald Trump hat dem zum Übergangspräsidenten Venezuelas selbst ernannten Juan Guaido zum „historischen Amtsantritt“ gratuliert. Das teilte die Sprecherin des Weißen Hauses, Sarah Sanders, am Mittwoch in Washington mit, wie die Nachrichtenagentur Reuters meldet.

    Bei einem Telefongespräch vereinbarten Trump und Guaido weitere Kontakte angesichts geplanter Protestaktionen in Venezuela. Zudem wollen die beiden Politiker die Beziehungen zwischen den USA und Venezuela wiederaufbauen.

    „Trump rief Guaido an, um ihm im Kampf um die Wiederherstellung der Demokratie Rückendeckung zu geben“, sagte Sanders.

    Für den 30. Januar und 2. Februar sind in Venezuela Protestaktionen gegen den legitim gewählten Präsidenten Nicolas Maduro geplant.

    Anti-Maduro-Demonstranten während Ausschreitungen in Caracas am 23. Januar 2019
    © REUTERS / Carlos Garcia Rawlins

    Zuvor hatte Maduro in einem Interview mitgeteilt, dass Trump die Regierung Kolumbiens angewiesen haben soll, ihn zu töten und die Verantwortung dafür zu übernehmen. Zudem weigerte sich Maduro, neue Präsidentenwahlen bis zum Ablauf seiner Frist im Jahr 2025 abzuhalten.

    Maduro lehnte ferner ein Ultimatum europäischer Länder ab, eine vorgezogene Präsidentenwahl durchzuführen. Anderenfalls wolle die EU Guaido als Präsident Venezuelas anerkennen.

    >>>Nicolas Maduro Exklusiv: “Donald Trump gab den Befehl mich zu töten”<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Machtumsturz, Telefonat, politische Krise, Putsch, Gratulation, Glückwünsche, Präsident, Oppositioneller, Opposition, Weißes Haus, Donald Trump, Juan Guaido, Sarah Sanders, Sarah Huckabee Sanders, Nicolas Maduro, Nikolas Maduro, Nicolás Maduro, Lateinamerika, USA, Venezuela