Widgets Magazine
06:10 13 November 2019
SNA Radio
    USA und Europa (Symbolbild)

    Expertenmeinung: Europa durch INF-Vertrag-Auflösung beeinträchtigt

    CC0 / pixabay
    Politik
    Zum Kurzlink
    81044
    Abonnieren

    Der Austritt der USA aus dem INF-Vertrag wird laut Jan Hallenberg, dem leitenden Forscher des Schwedischen Instituts für Internationale Beziehungen, die Beziehungen zwischen Washington und Moskau destabilisieren und sich negativ auf die Situation in Europa auswirken.

    „Die Kündigung dieses Abkommens wird die Beziehungen zwischen den USA und Russland negativ beeinflussen und die Beziehungen zu Europa destabilisieren. Dies (die Kündigung des INF-Vertrags – Anm. d. Red.) wird die Gefahr der Entwicklung neuer Sprengköpfe herbeiführen“, so Jan Hallenberg gegenüber Sputnik.

    Laut Hallenberg ist die Fortsetzung der Verhandlungen der einzige Weg, zunehmende Spannungen auf dem Kontinent zu vermeiden. „Wir müssen die Diskussion fortsetzen, und, wenn nötig, neue Punkte hinzufügen, aber die bestehende Vereinbarung nicht kündigen“, sagte Hallenberg weiter.

    US-Außenminister Mike Pompeo hat bei einer Pressekonferenz in Washington am Freitag bekanntgegeben, dass die USA ihre Teilnahme am INF-Vertrag zunächst ab dem 2. Februar einstellen und zugleich mit der Prozedur des Ausstiegs beginnen.

    Auch US-Präsident Donald Trump hat sich zum verkündeten Ausstieg der USA geäußert. Laut Trump werde die Entscheidung über den US-Ausstieg auch von den Nato-Verbündeten gutgeheißen. Zugleich verkündete der US-Präsident, dass die Vereinigten Staaten neue Waffensysteme entwickeln werden, um die angebliche Verletzung des Vertrags seitens Moskau zu beantworten.

    Der 1987 zwischen den USA und der damaligen Sowjetunion geschlossene Abrüstungspakt sieht die Abschaffung aller bodengestützten, nuklear bestückbaren Raketen mit einer Reichweite von 500 bis 5500 Kilometern vor. Trump hatte Russland im Oktober 2018 ein Ultimatum bis zum 2. Februar gestellt: Würde Moskau bis dahin nicht die Zerstörung seiner neuen Marschflugkörper zusagen, würde sich Washington nicht mehr an den Vertrag gebunden fühlen.

    >> Weitere Sputnik-Artikel: Pompeo verkündet: So werden USA aus INF-Vertrag aussteigen

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    INF-Vertrag, Europa, USA, Russland