Widgets Magazine
10:31 24 Juli 2019
SNA Radio
    Eurofighter der deutschen Luftwaffe (Archivbild)

    Baltische Länder erlauben Nato-Partnern Niedrigflüge über ihren Territorien

    © AFP 2019 / DPA/ Ralf Hirschberger
    Politik
    Zum Kurzlink
    299120

    Mit Genehmigung der Regierungen der baltischen Staaten dürfen Nato-Jagdflugzeuge jetzt über ihren Territorien in geringen Höhen fliegen. Wie der Pressedienst der estnischen Verteidigungskräfte mitteilte, sollen Fighter der deutschen Luftwaffe ab Montag täglich Übungsflüge über Estland in niedrigen Höhen ausführen.

    Nach Behauptung des estnischen Militärs widersprechen Niedrigflüge von Nato-Jets keineswegs den estnischen Gesetzen und seien mit dem Departement für Luftfahrt abgestimmt.

    „Jagdflugzeuge der Luftstreitkräfte Deutschlands, Eurofighter, werden im Laufe einer Arbeitswoche Übungsflüge im Luftraum Estlands ausführen. Die Flüge sollen in Höhen von mindestens 500 Fuß (152 Metern) und meistens weitab von Ortschaften erfolgen“, hieß es bei dem Pressedienst.

    Die Regierungen der drei baltischen Länder haben den Nato-Verbündeten besondere Gebiete für Niedrigflüge zur Verfügung gestellt.

    Am vergangenen Freitag war im Netz ein Video erschienen, das ein hartes Manöver einer Su-27 der russischen Luftstreitkräfte beim Vertreiben eines Nato-Jägers zeigte, der sich einer russischen Regierungsmaschine auf eine viel zu kurze Distanz genähert hatte

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Zeitung über Aufklärungsaktivitäten an russischer Grenze
    Russische Su-27 verjagt Nato-Flugzeug – VIDEO
    An nur einem Tag: Drei US-Aufklärungsflugzeuge nahe russischer Grenze gesichtet
    Russische Su-27 begleitet US-Aufklärungsjet über Ostsee – VIDEO
    Nato-Jets begleiten russische Flugzeuge über Baltikum
    Tags:
    Übungsflüge, Jagdflugzeug, Flüge, NATO, Baltische Staaten, Estland