22:26 22 April 2019
SNA Radio
    NATO-Zentrale in Brüssel während des Gipfels der Militärallianz (Archivbild)

    China und Norwegen machen der Nato Sorgen

    © AFP 2019 / Pool / Justin Tallis
    Politik
    Zum Kurzlink
    2331115

    Die Nato ist über die zunehmende Aktivität Chinas in der internationalen Arena besorgt, sagte die stellvertretende Generalsekretärin der Nordatlantischen Allianz, Rose Gottemoeller, am Montag vor dem norwegischen Atlantik-Komitee.

    „Die wachsenden Wirtschafts- und Militärmächte, einschließlich China, steigern ihre Schubkraft in der Internationalen Arena“, so Gottemoeller.

    Die Nato-Vizechefin äußerte ferner Besorgnis darüber, dass die Verteidigungsausgaben Norwegens, eines Nachbarlandes Russlands, nur unzureichend seien.

    „Norwegen ist das einzige Nato-Mitglied, das an Russland angrenzt und dabei (trotz der Nato-Forderung – Anm. d. Red.) weniger als zwei Prozent seines BIP für Verteidigungszwecke ausgibt. Norwegen hat keinen geeigneten Plan, um dies zustande zu bringen“, sagte Gottemoeller.

    Wie die norwegische Verteidigungsministerin Tone Skogen im Februar 2018 gegenüber den Mitgliedern des Unterausschusses für Sicherheit und Verteidigung des Europäischen Parlaments gesagt hatte, sehe Oslo keine Bedrohung für die nationale Sicherheit vonseiten Russlands und glaube nicht, dass dieses Land „in nächster Zeit eine solche Bedrohung darstellen kann“.
    Laut Skogen will Norwegen für Russland „ein voraussehbarer Nachbar“ sein.

    Die Ministerin merkte zugleich an, dass Oslo „mit Ungeduld eine Stärkung der nördlichen Nato-Flanke, darunter auch seiner maritimen Komponente, erwartet“. Sie teilte auch mit, dass die norwegische Regierung eine Erhöhung der Verteidigungsausgaben um 24 Prozent gesichert habe.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Baltische Länder erlauben Nato-Partnern Niedrigflüge über ihren Territorien
    Weißrusslands Außenamt: NATO an Ostflanke Europas nicht gegen uns gerichtet
    Druck auf Nato-Partner offenbar erfolgreich – Stoltenberg dankt Trump
    Nato als länder- und geldgierige Maschine: US-Austritt möglich, falls …
    Tags:
    Verteidigungsausgaben, Aktivität, Europäisches Parlament, NATO, Rose Gottemoeller, Norwegen, Russland, China