10:40 19 November 2019
SNA Radio
    Kurilen-Insel Kunaschir

    Kurilen als japanisches Staatsgebiet? BBC muss sich für Werbung erklären

    © Sputnik / Jekaterina Tschesnokowa
    Politik
    Zum Kurzlink
    96120
    Abonnieren

    Die britische Fernseh- und Hörfunkgesellschaft BBC hat Erläuterungen zu dem auf ihrer Webseite veröffentlichten Banner gegeben, auf dem die Kurilen-Inseln als Teil Japans dargestellt sind.

    Diese auffallende Werbeabbildung zeigt die Landkarte Japans, dessen Territorium karmesinrot gefärbt ist. Mit gleicher Farbe sind die Kurilen-Inseln gekennzeichnet.

    Wie BBC-Sprecher behaupten, sei diese Abbildung Teil einer Werbekampagne, die bereits abgeschlossen worden sei.

    „Der Inhalt des Banners wird vom Werbekunden in Auftrag gegeben und steht in keinem Zusammenhang mit dem redaktionellen Content der BBC“, hieß es. Die BBC-Sprecher gaben allerdings nicht an, ob dieses Banner den Nutzern aus Russland gezeigt wurde.

    Das gleiche Banner ist derzeit auf der Webseite der japanischen Regierung in einem Abschnitt des Programms „Invest Japan“ zu sehen, das zur Anlockung ausländischer Investoren erstellt wurde.

    Die japanische Seite bestreitet sei Jahren die Zugehörigkeit der Inseln Kunaschir, Schikotan, Iturup und Habomai zu Russland und beruft sich dabei auf einen bilateralen Handels- und Grenzvertrag aus dem Jahr 1855. Moskau geht davon aus, dass diese Inselgruppe im Ergebnis des Zweiten Weltkrieges in den Staatsbestand der Sowjetunion (Rechtsvorgängerstaat Russlands) aufgenommen wurde und die völkerrechtlich verankerte russische Souveränität über diese Territorien nicht anzuzweifeln ist.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    72 Jahre Inselstreit: Unternehmer aus Japan loten ihre Chancen auf Kurilen aus
    Wenn die Russen gehen, kommen die Amerikaner: Pläne Japans mit den Kurilen
    Kurilen sind perfekter Ort für US-Raketen - Japanische Medien
    Kurilen-Inseln: Japan verzichtet erstmals auf Begriff „illegale Besetzung“
    Tags:
    Werbekampagne, Inseln, BBC, Kurilen, Japan, Großbritannien, Russland