03:12 25 September 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    5319412
    Abonnieren

    Auf Anordnung des venezolanischen Präsidenten Nicolás Maduro ist laut Medienberichten am Sonntagnachmittag die bisher umfangreichste zivil-militärische Übung „Angostura Zweihundertjahrfeier 2019“ gestartet, an der sowohl die Streitkräfte als auch die Volkswehr des Landes teilnehmen.

    Das Manöver wird zwischen dem 10. und 15. Februar durchgeführt. Es soll „die größte und umfangreiste Militärübung von allen sein, die das Land in seiner 200-jährigen Geschichte durchgeführt hat“, stellte Maduro in seiner jüngsten Rede fest. Ihm zufolge soll Venezuela dabei die Erfahrungen vorangegangener Operationen berücksichtigen und Szenarien möglicher militärischer Bedrohungen bewerten.

    Vor Beginn des Manövers sei der Präsident im Küstenstaat Miranda in der Nähe der venezolanischen Hauptstadt eingetroffen. Dort habe er sich mit der Militärtechnik, darunter Raketenwerfern aus russischer Produktion, bekanntgemacht, mit der die venezolanische Armee ausgerüstet ist.

    ​Bei seinem am 10. Januar erfolgten Wiedereintritt ins Präsidentenamt hatte Maduro betont, er habe vor, während seiner zweiten Amtszeit (2019-2025) an der Stärkung der militärischen Macht Venezuelas zu arbeiten.

    Das Manöver ist an den 200. Jahrestag des Angostura-Kongresses angeknüpft, der am 15. Februar des Jahres 1819 auf Initiative von Simón Bolívar, dem venezolanischen Unabhängigkeitskämpfer, in Angostura, der Hauptstadt der von der spanischen Herrschaft befreiten Provinzen Venezuelas, einberufen wurde. Auf dem Kongress wurde die Unabhängigkeit Venezuelas ausgerufen (zuvor war das in den Jahren1811 und 1813 geschehen). Simón Bolívar wurde zum Interimspräsidenten und Oberbefehlshaber der Armee der Republik erklärt.

    >> Andere Sputnik-Artikel: Türkische Firma holt tonnenweise Gold aus Venezuela – Bloomberg

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Nawalnys Wohnung von Gerichtsvollziehern gepfändet – Sprecherin
    OPCW führt Russland im Fall Nawalny an der Nase herum – Lawrow
    Um das Dreifache billiger als Remdesivir: Russland liefert Anti-Corona-Medikament in 17 Länder
    „So etwas kann nur weltfremden Kommissionsbürokraten in Brüssel einfallen“ – EU-Experte
    Tags:
    Manöver, Nicolás Maduro, Venezuela