11:51 02 Dezember 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    43112
    Abonnieren

    Die Europäische Union braucht keine eigene Armee, meint Schwedens Verteidigungsminister Peter Hultqvist. „Für die schwedische Verteidigungs- und Sicherheitspolitik sind eine vertiefte Kooperation mit der NATO und transatlantische Beziehungen wichtiger“, betonte der Minister in einer am Freitag in Stockholm abgegebenen Erklärung.

    „Schweden arbeitet aufs engste mit der EU und der NATO. Daher sehe ich keine Notwendigkeit in einer europäischen Armee“, sagte Hultqvist.

    Zuvor hatte Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron vorgeschlagen, „eine von den USA unabhängige europäische Armee“ aufzustellen, die unter anderem auch für die Cybersicherheit sorgen sollte. Die Idee wurde von Bundeskanzlerin Angela Merkel aufgegriffen.

    >>>Mehr zum Thema: EU-Armee als gute Ergänzung zur Nato? – „Wunschdenken Frankreichs und Deutschlands“<<<

    EU-Chefdiplomatin Federica Mogherini erklärte darauf, dass sich die EU mit dem Aufbau einer „europäischen Armee“ nicht befasst und keine Absicht hat, gegen die NATO zu konkurrieren.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Russischer Impfstoff darf dran, so Kommission von der Leyens - aber „nirgendwo in EU außer Ungarn“
    Bluttaufe – aber vorher „Hund an die Gurgel“: Australische Elitetruppe in Afghanistan
    Rüstungskreise: Russische Drohne Ochotnik erstmals als Abfangflugzeug getestet
    Auf Sexparty erwischt: Polizei löst Orgie in Brüssel auf – EU-Abgeordneter tritt zurück
    Tags:
    EU-Armee, Einstellung, NATO, Peter Hultqvist, EU, Schweden