07:49 24 April 2019
SNA Radio
    US-Präsident Donald Trump

    Trump verspricht demnächst „gute Nachrichten” über IS-Bekämpfung

    © AP Photo / Evan Vucci
    Politik
    Zum Kurzlink
    91710

    US-Präsident Donald Trump hat „gute Nachrichten” in den kommenden Tagen in Bezug auf den Kampf gegen die IS*-Terroristen angekündigt.

    „In den nächsten 24 Stunden wird es viele gute Nachrichten über Syrien sowie unseren Erfolg bei der Zerstörung des Kalifats geben“, sagte Trump am Freitag in seinem Statement im Rosengarten des Weißen Hauses.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Putin kommentiert Absicht der USA nach Abzug ihrer Truppen aus Syrien<<<

    Trump hatte am 6. Februar erklärt, er werde „irgendwann nächste Woche“ verkünden, „dass wir 100 Prozent des Kalifats eingenommen haben”.

    Zuvor war berichtet worden, dass Trump im Dezember den Rückzug der knapp 2000 US-Soldaten aus Syrien angekündigt und dies damit begründet hatte, dass die radikal-islamische IS-Miliz geschlagen sei. Die plötzliche und auch in den USA umstrittene Entscheidung trug dazu bei, dass Verteidigungsminister James Mattis seinen Rücktritt einreichte. Es wird erwartet, dass der US-Abzug mehrere Monate in Anspruch nehmen wird.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Rouhani: USA setzen Unterstützung der Terroristen im Irak und Syrien fort<<<

    *Islamischer Staat, auch Daesh – als Terrororganisation in Russland verboten

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Terroristen, Nachrichten, IS, Donald Trump, Syrien, USA