Widgets Magazine
01:32 19 August 2019
SNA Radio
    Die Flaggen von der Nato und der Ukraine

    Überraschender Grund für Inkompatibilität von Ukraine und Nato genannt

    © Sputnik / Michail Markiw
    Politik
    Zum Kurzlink
    6575

    Der ehemalige Vize-Chef des ukrainischen Verteidigungsministeriums Igor Kabanenko hat sich am Samstag zur Inkompatibilität zwischen der Ukraine und der Nato geäußert.

    Für die vollständige Mitgliedschaft in der Allianz seien Zusammenarbeit und Kompatibilität in verschiedenen Bereichen erforderlich. Dabei handle es sich vor allem um die Einheitlichkeit von Operationsdoktrinen. Diese fehle jedoch der Ukraine sowie dem westlichen Militärbündnis, sagte Kabanenko gegenüber dem TV-Sender „112 Ukraina“.

    „Leider wurden unsere Doktrinen von der Sowjetunion übernommen. Selbst die doktrinelle Bezeichnung einer Operation ist bei uns anders als bei der Nato”, fügte er hinzu.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Ukrainischer Außenminister: EU- und Nato-Beitritt nicht in Sicht<<<

    Darüber hinaus sei das Zusammenwirken von Bürgern der Nato-Staaten „nicht nur auf dem Papier, sondern auch in der Realität” notwendig. Dafür sei die geistige Kompatibilität der Völker wichtig, deren Grundlage Kommunikation in einer Sprache sei, die beide Seiten verstehen.

    Kabanenko betonte anschließend, es sei unmöglich, Kompatibilität zu erreichen, ohne Dokumente in der Originalsprache zu lesen. Zudem erinnerte er daran, dass nur wenige ukrainische Offiziere Englisch und Französisch sprächen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Kiew wird Militärübungen nahe Krim abhalten<<<

    Die Werchowna Rada brachte im Dezember 2014 Änderungen in zwei Gesetze ein, laut denen das Land auf seinen blockfreien Status verzichtete. Im Juni 2016 wurden zusätzliche Änderungen angenommen, die den Beitritt der Ukraine zur Nato als Ziel der Außenpolitik des Landes festlegen.

    Der Ex-Generalsekretär der Nato Anders Fogh Rasmussen hatte zuvor erklärt, um der Nato beitreten zu können, müsse die Ukraine eine Reihe von Kriterien erreichen, und dies werde viel Zeit in Anspruch nehmen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Doktrin, Militär, Kompatibilität, NATO, Ukraine