Widgets Magazine
06:36 22 August 2019
SNA Radio
    US-Präsident Donald Trump

    Trump zu europäischen Verbündeten: „Nehmt eure Terroristen aus Syrien zurück!“

    © REUTERS / Yuri Gripas
    Politik
    Zum Kurzlink
    4110834

    US-Präsident Donald Trump hat die europäischen Länder, darunter Großbritannien, Frankreich und Deutschland, aufgefordert, mehr als 800 Kämpfer der Terrormiliz „Islamischer Staat“* „zurückzunehmen“ und vor Gericht zu stellen.

    Auf syrischem Territorium kämpfen nämlich Tausende Militante, die aus europäischen Ländern stammen.

    „Die USA appellieren an Großbritannien, Frankreich, Deutschland und andere europäische Verbündete, mehr als 800 IS-Kämpfer, die in Syrien gefangengenommen wurden, zurückzunehmen und vor Gericht zu stellen“, schrieb Trump bei Twitter.

    „Das Kalifat fällt sehr bald“, fügte er hinzu.

    „Die USA wollen nicht sehen, wie IS-Kämpfer nach Europa einsickern, wo sie erwartungsgemäß hinkommen sollen. Wir tun so viel und geben so viel aus. Es ist nun Zeit, dass auch andere sich mobil machen und eine Arbeit, der sie gewachsen sind, leisten“, so Trump.

    Die USA und ihre Verbündeten führen seit 2014 in Syrien und im Irak eine Operation gegen die Terrorgruppierung IS. Dabei erfolgt der Militäreinsatz in Syrien ohne Genehmigung der syrischen Regierung.

    Trump hatte im Dezember vorigen Jahres den Abzug der US-Truppen aus Syrien angekündigt, ohne einen genauen Termin anzugeben. Wie die Zeitung „Wall Street Journal“ unter Verweis auf Quellen in der US-Administration berichtete, wird ein bedeutender Teil des Militärkontingents gegen Mitte März abgezogen und der Truppenabzug Ende April vollständig abgeschlossen, wenn der Kurs des Weißen Hauses bis dahin unverändert bleiben sollte.  

    *Islamischer Staat (IS, auch Daesh) — eine Terrorvereinigung, in Russland verboten

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    IS-Kämpfer und -Komplizen in Syrien festgenommen
    Irak: Fünf ranghohe IS-Kämpfer an Grenze zu Syrien gefasst
    Tags:
    Militante, Islamischer Staat, Twitter, Wall Street Journal, Donald Trump, Europa, USA