Widgets Magazine
14:31 19 September 2019
SNA Radio
    Wahlplakate von Präsidentschaftskandidat Sergej Kaplin in Lwiw (Archivbild)

    Ukraine: Präsidentenkandidat verwechselt Nazi-Parteiprogramm mit seinem eigenen

    © Sputnik / Stringer
    Politik
    Zum Kurzlink
    7861
    Abonnieren

    Der Kandidat für die Präsidentschaftswahl in der Ukraine, Sergej Kaplin, hat das Wahlprogramm der einst von Adolf Hitler gegründeten National-Sozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP) nicht von seinen eigenen Wahlversprechen unterscheiden können. Darüber berichtete der TV-Moderator Juri Gudimenko bei Facebook.

    Laut dem Journalisten habe er während einer Live-Sendung im 5. Kanal mehrere Punkte seines Programms verlesen. Kaplin kommentierte die vorgebrachten Thesen, stritt mit seinen Gegnern und verteidigte die dargelegten Bestimmungen. Er unterbreitete auch seine Pläne zu Änderungen an der ukrainischen Gesetzgebung.

    „Ich konnte mich nicht mehr zurückhalten und sagte zu ihm, dass dieses Programm nicht von Kaplin, sondern von Hitler & Co stammt“, so Gudimenko.

    Er betonte, Kaplin kenne seine eigenen Wahlthesen nicht. Der Präsidentenamtsbewerber entgegnete, dass die genannten Punkte den Bestimmungen seines eigenen Programms gleichen würden.

    Die Präsidentschaftswahlen in der Ukraine sind für den 31. März geplant. Daran sollen 44 Kandidaten teilnehmen. Laut den Ergebnissen von Wahlumfragen führt der Komiker Wladimir Selenski mit einem deutlichen Vorsprung. Der amtierende Staatschef Petro Poroschenko kommt nur auf etwas mehr als 14 Prozent.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Präsidentschaftswahl in der Ukraine: Poroschenko kann alles tun, was er will
    „Herr Poroschenko steht vor einer Präsidentenwahl, die er verlieren wird“
    Präsidentschaftswahl: Timoschenko verspricht Energieunabhängigkeit für Ukraine
    Ganz in Volksnähe: Poroschenko rüstet sich für Präsidentschaftswahl
    Tags:
    Wahlversprechen, Präsidentschaftswahlen, Programm, Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei (NSDAP), Facebook, Adolf Hitler, Ukraine