Widgets Magazine
22:30 19 August 2019
SNA Radio
    Das Kapitol in Washington

    „Spiegel“: USA nicht mehr Anführer der freien Welt

    © Sputnik / Vladimir Astapkovich
    Politik
    Zum Kurzlink
    452419

    Trotz der Behauptung von US-Vizepräsident Mike Pence über eine „amerikanische Führungsstellung“ räumen die USA in Wirklichkeit den Mächten wie Russland und China das Feld, wie „Der Spiegel“ schreibt.

    In seiner Rede in der Münchner Sicherheitskonferenz sagte Pence laut dem Magazin, dass die USA unter Führung von Präsident Donald Trump „so stark wie noch nie“ seien. „Amerika ist wieder der Anführer der freien Welt“, so Pence.

    Das Magazin verweist auf „eine merkwürdige Parallelwelt, die Pence in seiner Rede beschreibt. Mit der Wirklichkeit hat sie wenig zu tun. Amerika führt nicht, es zieht sich zurück.“ Währenddessen würden andere vorstoßen – China, Russland und der Iran.

    Außerdem stecke die transatlantische Partnerschaft in der schwersten Krise seit sieben Jahrzehnten. „Und die USA führen nicht, sie erteilen Anweisungen“, ironisiert „Der Spiegel“.

    „Die Europäer im Saal quittieren die Anweisungen des Trump-Vizes mit versteinerten Gesichtern. Ihnen ist klar, was Pence unter amerikanischer Führung versteht — einer erteilt Befehle, und die anderen gehorchen. Es ist nicht ihre Vorstellung einer Partnerschaft“, konstatiert „Der Spiegel“.

    Die Münchner Sicherheitskonferenz findet jährlich im Februar im Hotel „Bayerischer Hof“ in München statt. Das Forum wurde 1963 vom deutschen Publizisten Ewald von Kleist ins Leben gerufen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    USA bringen die Welt an die Schwelle eines Atomkriegs – Außenpolitiker
    „Welt-Unordnung“: Warum Russland und China von den USA profitieren
    USA geben zu: Russland bleibt weiterhin „Kornkammer“ der Welt
    Außenamtssprecherin Sacharowa bangt um die Welt: „USA erkaufen Loyalität anderer“
    Tags:
    Krise, Anführer, Partnerschaft, Münchner Sicherheitskonferenz, Der Spiegel, Mike Pence, Donald Trump, USA, Russland, China