Widgets Magazine
11:08 16 Oktober 2019
SNA Radio
    Politik

    Enttäuscht von der EU: Konsens bei Aufstehen-Bewegung und Linke-Parteitag – VIDEO

    Politik
    Zum Kurzlink
    Von
    4482
    Abonnieren

    Die EU ist militaristisch, neoliberal und undemokratisch - da ist man sich auf dem Europaparteitag der Linke weitgehend einig. Fabio De Masi, Bundestagsabgeordneter der Partei und einer der führenden Köpfe der Aufstehen-Bewegung, ist sich sicher: Die EU muss grundlegend verändert werden, das sei man den Bürgern in Deutschland und Europa schuldig.

    Auf dem aktuellen Parteitag der Linke in Bonn ringt die Partei um eine einheitliche Haltung zur EU-Politik. Während einige Reformer um Parteichefin Katja Kipping und den Außenpolitiker Stefan Liebich eine so genannte „Republik Europa” fordern, hält der Bundestagsabgeordnete Fabio De Masi davon wenig. Er sagt, die Souveränität der einzelnen Nationalstaaten dürfe nicht beschnitten werden. Er will kein deutsches Europa, sondern ein europäisches Deutschland. Dabei vertritt De Masi, der stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Linkspartei im Bundestag ist, auch die Interessen der Sammlungsbewegung „Aufstehen“.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Parteitag, Die LINKE-Partei, Bonn, Deutschland