11:23 09 Dezember 2019
SNA Radio
    Politik

    „USA an starkem Europa nicht interessiert" - Linke verteidigen Nord Stream 2 - VIDEO

    Politik
    Zum Kurzlink
    Von
    10932
    Abonnieren

    Innerhalb der EU wird die russische Gaspipeline Nord Stream 2 kontrovers diskutiert. Die Partei Die Linke ist sich sicher, die meisten Argumente gegen das Projekt seien unsinnig und verzerren die Realität. Der linke Wirtschaftsexperte Klaus Ernst spricht sich gegen Flüssiggas aus den USA als Alternative aus - auch aus politischen Gründen.

    Am Rande des Europaparteitags der Linken in Bonn wurde auch über wirtschaftliche Aspekte innerhalb der EU gesprochen. Während die meisten Bundestagsparteien die geplante Gaspipeline Nord Stream 2 kritisch sehen und als Ausgleich Flüssiggas aus den USA beziehen wollen, hat sich die Linke klar für das Projekt ausgesprochen. Auch aus politischen Gründen. Ein starkes Europa sei ohne die Einbeziehung Russlands gar nicht möglich, die USA dagegen seien an einem starken Europa gar nicht interessiert, so Klaus Ernst. Der Bundestagsabgeordnete und Wirtschaftsexperte der Partei zerschlägt dabei auch umstrittene Argumente der Grünen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Russische Militärs rücken in ehemalige „Hauptstadt“ des IS ein
    Proteste wegen Gipfels im Normandie-Format: Demonstrierende bauen Zeltlager in Kiew auf
    „Spiegel“ prophezeit WTO-Ende in kommenden Tagen
    Russische Nordflotte wird Arktis mit Flugabwehrschirm versehen
    Tags:
    Nord Stream 2, EU, Europa, Deutschland, Russland