Widgets Magazine
23:42 20 Oktober 2019
SNA Radio
    Aufklärungsflug des Beobachtungsflugzeuges der US-Luftwaffe vom Typ Boeing OC-135B (Archiv)

    US-Aufklärungsflugzeug absolviert weiteren Flug über Russland – Verteidigungsamt

    © Foto: U.S. Air Force/Airman 1st Class Perry Aston
    Politik
    Zum Kurzlink
    121591
    Abonnieren

    Ein Beobachtungsflugzeug der US-Luftwaffe vom Typ Boeing OC-135B wird einen weiteren Aufklärungsflug über Russland im Zeitraum vom 25. Februar bis 2. März durchführen. Dies teilt die Zeitung der russischen Streitkräfte „Krasnaja Swesda“ mit.

    „Im Zeitraum vom 25. Februar bis 2. März führt eine gemeinsame Mission der USA und Großbritanniens im Rahmen  des „Open Skies“-Vertrags einen Aufklärungsflug über dem Territorium der Russischen Föderation auf einem amerikanischen Beobachtungsflugzeug OC-135B vom Flugplatz Chabarowsk (Neu) aus durch“, schreibt das Blatt.

    Dabei würden die russischen Fachleute an Bord des Beobachtungsflugzeugs die strikte Einhaltung der vereinbarten Flugparameter und die Anwendung der vertraglich festgelegten Überwachungsgeräte kontrollieren.

    Zudem werde auch die Russische Föderation im Rahmen desselben „Open Skies“-Vertrags einen Beobachtungsflug über dem Hoheitsgebiet Deutschlands durchführen. Das russische Beobachtungsflugzeug An-30B werde vom Open Skies-Flugplatz Köln-Bonn aufsteigen. Die maximale Reichweite werde 1.300 Kilometer betragen. Der Flug werde vom 25. Februar bis 1. März stattfinden.

    Zuvor hatte das Portal PlaneRadar einen Screenshot veröffentlicht, der das Beobachtungsflugzeug der US-Luftwaffe vom Typ Boeing OC-135B  mit der Hecknummer 61-2670 über der russischen Stadt Tschita (Südostsibirien) zeigte. Es hatte einen Aufklärungsflug über Russland im Rahmen des „Open Skies“-Vertrags durchgeführt.

    Der Vertrag über den Offenen Himmel (OH-Vertrag oder „Open Skies") war im Jahr 1992 in Helsinki von 27 Mitgliedstaaten der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) unterzeichnet worden. Ziel ist es, die gegenseitige Verständigung und das Vertrauen zu festigen. Russland ratifizierte das Abkommen am 26. Mai 2001.

    >> Weitere Sputnik-Artikel: Zeitung über Aufklärungsaktivitäten an russischer Grenze

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Open Skies (Offener Himmel), Beobachtungsflugzeug OC-135B, Russland