17:01 19 November 2019
SNA Radio
    Manöver der russischen Armee in Tadschikistan (Archivbild)

    Russland schenkt Tadschikistan Grenzschutztechnik im Wert von neun Millionen USD

    © Sputnik / Alexej Kudenko
    Politik
    Zum Kurzlink
    7712
    Abonnieren

    Russland hat der zentralasiatischen Republik Tadschikistan Radare und sonstige Grenzschutztechnik im Gesamtwert von neun Millionen US-Dollar geschenkt. Das teilte das Verteidigungsministerium Russlands am Montag in Moskau mit.

    „Lieferungen russischer Erzeugnisse militärischer Zweckbestimmung an die tadschikische Seite im Rahmen eines Projekts zur Erweisung kostenloser Hilfe laufen weiter… Sie erfolgen nach einem Programm zur Modernisierung nationaler Streitkräfte (Tadschikistans)“, hieß es in der Mitteilung.

    Russland betrachtet das Programm als Instrument zur Erhöhung der Kampffähigkeit seines Verbündeten in Zentralasien und als einen Beitrag Moskaus zur Festigung der Grenzen Tadschikistans.

    „Die gelieferte Technik wird das Verteidigungspotential der tadschikischen Streitkräfte erhöhen und zum Schutz des Luftraumes der Republik vor beliebigen Terrorangriffen beitragen“, hieß es.

    Zuvor hatte die amtliche Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, die Bereitschaft Moskaus bekräftigt, Anstrengungen zum Schutz der Grenzen benachbarter Staaten zu erweitern. Russland unterhalte Kontakte zu Pakistan und zu Verbündeten aus dem Vertrag über die kollektive Sicherheit. Das betreffe auch andere Mitgliedsländer der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS) und der Shanghaier Kooperationsorganisation (SCO). Das Ziel bestehe darin, die Gefahr im Zusammenhang mit der Krise in Afghanistan maximal zu senken, sagte Sacharowa.

    >>>Mehr zum Thema: USA leisten Tadschikistan Militärhilfe für knapp vier Millionen Dollar<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Grenzschutz, Übergabe, Terrorbekämpfung, Militärtechnik, SCO, Außenministerium Russlands, GUS, Maria Sacharowa, Zentralasien, Tadschikistan, Afghanistan, Russland