16:31 22 April 2019
SNA Radio
    Irans Außenminister Mohammed Dschawad Sarif

    Irans Außenminister reicht Rücktritt ein

    © Sputnik / Eduard Pesov
    Politik
    Zum Kurzlink
    6485

    Der iranische Außenminister Mohammed Dschawad Sarif hat nach seinen eigenen Worten ein Rücktrittsgesuch eingereicht.

    „Vielen Dank für die Großherzigkeit des lieben und mutigen Volkes des Irans und seiner Behörden in den vergangenen 67 Monaten. Ich entschuldige mich herzlich dafür, dass ich nicht mehr in der Lage bin, das Amt weiter auszuüben, und für alle meine Unzulänglichkeiten während der Amtszeit. Seien Sie glücklich und würdig“, schrieb Sarif auf Instagram.

    Wie eine Quelle aus dem iranischen Parlament gegenüber Sputnik sagte, werde das Gesetzgebungsorgan am Dienstag den Rücktritt des Außenministers zur Erörterung bringen.

    Wie Sarifs Berater Abbas Mussawi zuvor gesagt hatte, wissen die Mitarbeiter des iranischen Außenministeriums nichts vom Rücktritt des Ministers und möglichen Gründen dieser Entscheidung.  

    Sarif hatte seit August 2013 den Posten des iranischen Außenministers bekleidet und war maßgeblich am Atomabkommen mit der Islamischen Republik beteiligt.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Rücktritt, Parlament, Mohammed Dschawad Sarif, Iran