13:27 18 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    7332
    Abonnieren

    US-Präsident Donald Trump hat via Twitter den nordkoreanischen Staatschef Kim Jong-un als seinen „Freund“ bezeichnet.

    „Vietnam blüht wie wenig andere Orte der Welt“, begann Trump in seinem Twitter-Account.

    Ferner twitterte er:

    „Nordkorea könnte es sehr schnell genauso gehen, wenn es denuklearisiert. Das Potenzial ist FANTASTISCH, eine großartige Gelegenheit für meinen Freund Kim Jong-un, wie kaum eine andere in der Geschichte. Wir werden es recht bald erfahren – sehr interessant!“

    Nordkoreas Staatschef Kim Jong-Un
    © REUTERS / Athit Perawongmetha
    ​Am Dienstag war Trump in Vietnam eingetroffen. Heute kommen Nordkoreas Staatschef und US-Präsident zu ihrem zweiten Treffen zusammen.

    Das erste Gipfeltreffen USA-Nordkorea hatte im Juni 2018 in Singapur stattgefunden. Damals gab Pjöngjang seine Bereitschaft zur kompletten Denuklearisierung bekannt. Die USA versprachen im Gegenzug Sicherheitsgarantien.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Fachmann ist baff: TV-Sender zeigt Irans stärkste Rakete aus nächster Nähe
    Wie russische Luftstreitkräfte gegnerische Fla-Raketensysteme austricksen – Video
    In der Abneigung gegen Russland vereinigt: „Westlessness“ stimmt nicht – Deutschlandexperte
    Tags:
    Freund, Gipfel, Twitter, Kim Jong-un, Donald Trump, Nordkorea, USA