05:14 18 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    284138
    Abonnieren

    Sputnik überträgt live aus Caracas. Der selbsternannte Übergangspräsident Venezuelas Juan Guaido ruft für Montag zu Großkundgebungen gegen Nicolas Maduro auf.

    Guaido hatte trotz eines Ausreiseverbots mehrere lateinamerikanische Staaten besucht. Er kehrte nach Venezuela nach seiner Visite in Ecuador zurück.

    Jetzt droht ihm die Festnahme. In einem Interview hatte der venezialische Präsident Nicolas Maduro angekündigt: „Guaido kann nicht einfach kommen und gehen, die Justiz hatte ihm das Verlassen des Landes verboten.“

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Wolkenkratzer aus Schädeln“: Russischer Botschafter in Ankara klagt über Drohungen
    12-Punkte-Plan für die Ukraine – der Skandal von München, den keiner mitbekam
    Bildretusche aus Platzmangel? – MDR muss sich für Veränderung von Demo-Foto rechtfertigen
    Syrische Armee wird Aleppo und Idlib weiterhin befreien – Assad
    Tags:
    Proteste, Juan Guaido, Nicolás Maduro, Venezuela