01:32 17 Juni 2019
SNA Radio
    US-Raketenabwehrsystem THAAD (Archiv)

    USA stationieren THAAD-Raketenabwehrsystem erstmals in Israel

    © AP Photo / Choo Sang-chul/Newsis
    Politik
    Zum Kurzlink
    6381

    Die USA haben ihr Raketenabwehrsystem THAAD zum ersten Mal in Israel aufgestellt. Das teilte das europäische US-Kommando mit, wie die Nachrichtenagentur Reuters am Montag meldete.

    Die Stationierung von THAAD (Terminal High Altitude Area Defense) in Israel solle die Fähigkeit der US-Militärs unter Beweis stellen, Waffensysteme in aller Welt schnell aufzustellen. Angaben darüber, wie lange der Transport des Systems von Texas nach Israel gedauert hatte, wurden nicht gemacht, so Reuters.

    Dem US-Militär zufolge hat die Aufstellung des THAAD-Systems in Israel zum Ziel, die „unabdingbare Treue der USA zur Gewährleistung der regionalen Sicherheit Israels“ vor Augen zu führen. „Das Manöver hat die Flexibilität der US-amerikanischen Streitkräfte gezeigt, jederzeit auf eine beliebige Bedrohung an einem beliebigen Ort unberechenbar zu reagieren“, hieß es beim US-Militärkommando.

    Die Raketen wurden vor dem Hintergrund zunehmender Spannungen zwischen Israel und dem Iran nach einem Bombenangriff Israels auf Ziele in Syrien und Äußerungen des Außenministeriums in Teheran in Stellung gebracht, wonach ein Militärkonflikt zwischen dem Iran und Israel nicht ausgeschlossen sei.

    >>>Mehr zum Thema: Su-57, S-300, S-400 richten klare Botschaft an USA und Israel – Experten<<<

    Zuvor hatten Medien über das Bestreben der USA berichtet, das iranische Regime nach dem so genannten irakischen Szenario unter Engagement Israels und Saudi-Arabiens zu stürzen.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Mobilität, Stationierung, Luftabwehrsystem THAAD, US-Militärkommando in Europa, Israel, USA