09:36 28 November 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    Von
    27652
    Abonnieren

    Die frühere US-Senatorin und Außenministerin Hillary Clinton hat bekannt gegeben, bei den Präsidentschaftswahlen 2020 nicht erneut für die Demokraten kandidieren zu wollen. Grund dafür seien jedoch nicht die gescheiterten Anläufe aus der Vergangenheit, betonte Clinton.

    Die frühere First Lady sagte gegenüber dem Sender „News 12 Westchester“ am Montag, dass sie bei der Präsidentschaftswahl im nächsten Jahr nicht ins Rennen gehen werde.

    „Ich trete nicht an, aber ich werde weiterhin arbeiten, sprechen und mich einsetzen für das, woran ich glaube“, so Clinton.

    Bei den Wahlen 2016 verlor Hillary Clinton gegen den republikanischen Kandidaten Donald Trump. Danach hatte sich Clinton aus der Öffentlichkeit und der Tagespolitik weitgehend zurückgezogen. Bernie Sanders will hingegen noch einmal für die Demokraten kandidieren.

    >>>Andere Sputnik-Artikel: Clinton über Abrüstungsvertrag: Trump machte Putin ein Geschenk<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Streit um Bundeswehreinsatz gegen türkisches Schiff: EU-Geheimdokument bringt neue Details ans Licht
    Berliner SPD gibt Wahlergebnis für neue Doppelspitze bekannt
    Rohrlegeschiff „Akademik Cherskiy“ verlässt Mukran – nun auf dem Weg nach Kaliningrad
    Norwegen begeistert von Russlands ökologischem „Weihnachtsgeschenk“
    Tags:
    Absage, Wahlen, Kandidat, US-Präsidentschaftswahlen, Bernie Sanders, Donald Trump, Hillary Clinton, USA