16:09 19 März 2019
SNA Radio
    Kampfjet des Typs F-15 israelischer Luftstreitkräfte (Archivbild)

    Israelischer Angriff auf den Gaza-Streifen: Hamas-Standort bombardiert

    © AFP 2018 / Thomas Coex
    Politik
    Zum Kurzlink
    11674

    Die israelische Luftwaffe hat einen Stützpunkt der paramilitärischen Formationen der regierenden Hamas-Bewegung im Gaza-Streifen angegriffen, berichtet ein Sputnik-Korrespondent vor Ort.

    Ihm zufolge wurden zwei Luftangriffe gegen den Stützpunkt  Badr im Zentrum der Palästinenser-Enklave geflogen.

    Es liegen noch keine Informationen über Verletzte vor.

    Laut einem auf Twitter veröffentlichten Kommentar der israelischen Seite war der Luftangriff eine Reaktion auf den jüngsten Einsatz von Brandballons durch die Palästinenser.

    ​Die meisten Bombenangriffe auf Objekte im Gaza-Streifen werden von Israel als Vergeltung dafür vorgenommen, dass militante Palästinenser Ballons mit brennendem Material nach Israel schicken. Die Brandballons haben bereits zahlreiche Großbrände im israelischen Grenzgebiet ausgelöst.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Gazastreifen: Israelische Luftwaffe greift Hamas-Militärobjekte an
    Israel führt Luftschlag gegen Gaza-Streifen
    Tags:
    Vergeltung, Luftangriffe, Luftschläge, Luftwaffe, Hamas, Gazastreifen, Israel