15:44 19 März 2019
SNA Radio
    Syriens Flüchtlinge in dem Rukban-Flüchtlingslager (Archiv)

    Moskau und Damaskus fordern von Washington Auflösung des Rukban-Flüchtlingslagers

    © AFP 2018 / KHALIL MAZRAAWI
    Politik
    Zum Kurzlink
    111142

    Die Chefs der Koordinationsstäbe Russlands und Syriens haben am Freitag die USA erneut dazu aufgerufen, das Flüchtlingslager Rukban aufzulösen und seinen Bewohnern die Freiheit zu geben. Das folgt aus einer gemeinsamen Erklärung der zwischenbehördlichen Koordinationsstäbe.

    „Die Lösung ist ein für alle Mal, das Problem von Rukban durch dessen Auflösung aus der Welt zu schaffen und den Bewohnern die langersehnte Freiheit zu geben“, heißt es.

    Zudem hatten Russland und Syrien die UNO dazu aufgefordert, den USA deutlich zu machen, dass die Existenz von derartigen Lagern wie Rukban unzulässig sei und dieses Problem ein für alle Mal gelöst werden müsse.    

    Zuvor hatten die zwischenbehördlichen Koordinierungsstäbe Russlands und Syriens in einer gemeinsame Erklärung darauf verwiesen, dass die USA den humanitären Einsatz zur Rettung der Menschen im Flüchtlingslager Rukban im syrischen al-Tanf hätten scheitern lassen.

    „Das Kommando der US-Gruppierung in der Zone al-Tanf hat bislang keine Verantwortung für die Gewährleistung einer sicheren und unbehinderten Fahrt der Autokolonnen durch die von ihnen kontrollierte 55-Kilometer-Zone übergenommen. Im Grunde haben sie die Umsetzung der wichtigsten humanitären Operation zur Rettung der syrischen Bürger, die sich in Rukban befinden, zum Scheitern gebracht“, heißt es in der Mitteilung.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren