16:28 12 Juli 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    372672
    Abonnieren

    China ist laut dem Sprecher des chinesischen Außenministeriums, Lu Kang, bereit, Venezuela beim Wiederaufbau seines Energieversorgungssystems zu unterstützen.

    „China ist bereit, Venezuela Hilfe und technische Unterstützung beim Wiederaufbau des Energieversorgungssystems zu leisten“, sagte der Sprecher des chinesischen Außenministeriums, Lu Kang, bei einem Briefing am Mittwoch.

    Auf die Frage, ob China Fachleute zur Teilnahme an den Ermittlungen (wegen des Stromausfalls – Anm. d. Red.) entsenden könne, antwortete Lu Kang, dass er dazu bislang keine Informationen habe.

    Zuvor hatte der venezolanische Präsident Nicolás Maduro angekündigt, er beabsichtige, Russland, China, den Iran und Kuba sowie die Vereinten Nationen um die Unterstützung bei der Ermittlung des jüngsten Angriffs auf das Stromsystem des Landes zu bitten, der in den meisten Landesgebieten einen mehrtägigen Stromausfall herbeiführte.

    >> Weitere Sputnik-Artikel: US-Senator macht nicht-existierenden Damm für Blackout in Venezuela verantwortlich

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Aus Hongkong in USA geflohene Virologin offenbart „Wahrheit“ über Covid-19
    Russische Universität meldet erfolgreichen Test von weltweit erstem Corona-Impfstoff
    „Spottschlecht“: Kreml äußert sich zu Beziehungen zu USA
    Streit um Hagia Sophia: Griechenlands Außenminister spricht von „globalem“ Problem
    Tags:
    Blackout, Nicolás Maduro, Venezuela, China