SNA Radio
    US-Energieminister Rick Perry

    USA bieten Europa Mittel zu „echter Befreiung“ von Russland

    © Foto: Energy Department / Simon Edelman
    Politik
    Zum Kurzlink
    6414440
    Abonnieren

    Das Flüssiggas (LNG) aus der US-Produktion ist aus der Sicht des US-Energieministers Rick Perry eine wahre Rettung für die Europäische Union vor einer „russischen Einmischung“.

    Laut Perry könnten die US-Lieferungen die Energiebedürfnisse mehrerer amerikanischer Verbündeten decken. Dabei betonte der Minister, dass diese Lieferungen „ohne jegliche besondere Verpflichtungen“ ausgeführt werden  – und das angeblich im Gegenteil zu Russland, dem wichtigsten US-Rivalen auf dem globalen Energiemarkt.

    >>>Mehr zum Thema: Merkel weist Sorge vor russischer Gasabhängigkeit zurück<<<

    „Klar, dass russische Erdgaslieferungen besondere Verpflichtungen vorsehen“, beteuerte Perry, ohne dabei in Details zu gehen. Die „US-Freunde in Europa“ sollten laut dem Minister wissen, dass sie Flüssiggas auch aus Katar und Australien erhalten können.

    Die EU-Kommission hatte zuvor eine Prognose veröffentlicht, laut der US-amerikanische LNG-Lieferungen nach Europa zum Jahr 2023 nur auf acht Milliarden Kubikmeter wachsen würden. Das entspricht etwa 1,6 Prozenten des ganzen EU-Bedarfs. Die Kommission geht davon aus, dass wachsender Verbrauch hauptsächlich von den russischen Produzenten Gazprom und Novatek gedeckt wird.

    Die USA versuchen derzeit ihr Bestes zu tun, damit Europa auf das Pipeline-Projekt Nord Stream 2 verzichtet. Laut Washington kann Moskau Energie als Waffe gegen Europa einsetzen. Doch wie seinerzeit der österreichische Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) und der deutsche Ex-Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) in einer gemeinsamen Erklärung äußerten, sei das wahre Ziel der US-Politik gegen Nord Stream 2, russisches Erdgas vom EU-Markt zu verdrängen, um das teure US-Flüssiggas dorthin zu verkaufen und so US-Arbeitsplätze zu sichern. 

    >>>Mehr Artikel: Trotz Kertsch-Konflikts: Bundesregierung steht weiter zu Nord Stream 2<<<

    Für Deutschland ist das Pipeline-Projekt besonders bedeutend, da die Bundesregierung den Ausstieg aus Atom- und Kohlekraftwerken bis 2038 beschlossen hat.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Flüssiggas, Kauf, Konkurrenz, Energie, Markt, Gas, Rick Perry, EU, USA, Russland