Widgets Magazine
08:20 15 Oktober 2019
SNA Radio
    CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer (Archiv)

    CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer plant Aufbau von Newsroom in der Parteizentrale

    © AFP 2019 / Odd ANDERSEN
    Politik
    Zum Kurzlink
    6434
    Abonnieren

    CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer plant den Aufbau eines Newsrooms in der Parteizentrale. Die Partei müsse einen Weg finden, „in Echtzeit auf unterschiedlichen Kanälen zu kommunizieren und Nachrichten zu setzen“, sagte sie in einem Interview mit der Zeitung der Jungen Union auf die Frage, wie viel Raum digitale Parteiarbeit einnimmt.

    Moderne politische Kommunikation zeichne sich dadurch aus, Herr über die eigenen Bilder zu sein und die Nachrichten selbst zu produzieren. Als positives Beispiel nannte Kramp-Karrenbauer den Auftakt zu den CDU-Werkstattgesprächen, bei dem man keine Journalisten zugelassen und stattdessen einen Livestream angeboten habe.

    „Hinterher haben mir Journalisten gesagt, das sei sehr spannend gewesen. Sie hätten den ganzen Abend vor dem Rechner verbracht und unsere Sendung geguckt. Wir waren Herr über die Bilder, wir haben die Nachrichten selbst produziert. In diese Richtung wird es weitergehen, das ist moderne politische Kommunikation“, wurde die Parteichefin vom Blatt zitiert.

    „Wir haben mit dem Live-Stream unseres Werkstattgespräches mehr als 50.000 Menschen über die Sozialen Netzwerke erreicht. Auch bei der Zuhörtour habe ich erlebt, dass es einen großen Bedarf an Diskussion in der Partei gibt. Diesen Bedarf zu stillen ist aber Aufgabe jeder einzelnen Gruppierung in der Union – auch der Jungen Union. (…) Wir brauchen mehr Veranstaltungen an der Parteibasis, in die wir Live-Streams oder andere Möglichkeiten der digitalen Beteiligung einbetten“, betonte Kramp-Karrenbauer.

    >>>Andere Sputnik-Artikel: Macrons Europa-Appell: Kramp-Karrenbauer sieht es anders<<<

    Vor gut einem Jahr war die Fraktion der Alternative für Deutschland (AfD) im Bundestag mit ihrer Ankündigung auf Kritik gestoßen, ihre Kommunikation künftig über einen eigenen Newsroom zu steuern und sich dadurch unabhängiger von Medien zu machen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Newsroom, Kommunikation, digitale Technologien, Junge Union, Annegret Kramp-Karrenbauer, Deutschland