10:32 18 Januar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    88213
    Abonnieren

    Der Präsident von Kasachstan, Nursultan Nasarbajew, hat am Dienstag seinen Rücktritt angekündigt.

    „Ich habe die Entscheidung getroffen, meine Befugnisse als Präsident aufzuheben“, erklärte Nasarbajew in einer TV-Rede der kasachischen Bevölkerung.

    „Wir haben alles mit Ihnen gemeinsam gemacht, liebe Kasachen. Sie haben mich bei allen Wahlen unterstützt. Es ist ein Segen, Präsident dieses Landes zu sein. Ich war Ihnen stets treu. Dank Ihnen wurde ich Präsident“, sagte er.

    Nasarbajew betonte unter anderem, dass er nach seinem Rücktritt weiterhin Chef des kasachischen Sicherheitsrates und der Vorsitzende der Partei Nur Otan bleibe.

    Die Aufgaben des Staatschefs wird bis zu den Präsidentschaftswahlen der Vorsitzende des kasachischen Senats, Kassym-Zhomart Tokajew, erfüllen.

    Ende Februar war berichtet worden, dass der Präsident von Kasachstan, Nursultan Nasarbajew, die Regierung des Landes wegen schlechter Arbeit zum Rücktritt aufgerufen habe.

    Nasarbajew war seit 1990 Kasachstans Präsident. 2015 wurde er für seine fünfte Amtsfrist neu gewählt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Merkel hat Realpolitik zu betreiben“: CSU-Urgestein Stoiber zu Putin und Libyen-Konferenz Exklusiv
    Trump: Chamenei sollte seine Worte sehr vorsichtig wählen
    Grüne warnen vor „Erdgas-Falle“ beim Kohleausstieg
    Tags:
    Präsident, Rücktritt, Bevölkerung, Nursultan Nasarbajew, Kasachstan