08:08 24 April 2019
SNA Radio
    US-Außenminister Mike Pompeo (Archiv)

    Pompeo packt aus: Soviel wollen USA in Machtwechsel in Venezuela investieren

    © AP Photo / Sait Serkan Gurbuz
    Politik
    Zum Kurzlink
    115164

    Die US-Administration will laut dem Außenminister des Landes Mike Pompeo bis zu 500 Millionen Dollar für den Machtwechsel in Venezuela ausgeben.

    „Der Haushaltsentwurf beantragt (beim US-Kongress — Anm.d. Red.) neue Vollmachten für die Förderung des demokratischen Wandels in Venezuela, einschließlich der Überweisung von 500 Millionen US-Dollar auf die Konten, die für die Hilfe im Ausland bestimmt sind", heißt es in einem Schreiben, das Pompeo an den Kongress gerichtet hat.

    Der Außenminister begründet in dem Brief die Haushaltsanfrage der Administration Trump für das nächste Finanzjahr. Demnach soll die Finanzierung der Programme des Ministeriums um insgesamt 20 Prozent reduziert werden. Allerdings wird der Kongress solch einer wesentlichen Reduzierung der Kosten kaum zustimmen.

    >>>Mehr zum Thema: US-Repräsentantenhaus billigt Gesetzentwurf gegen „russischen Einfluss" in Venezuela<<<

    Zuvor hatte das Pentagon in seinem Haushaltsentwurf für das Jahr 2020 vorgeschlagen, 250 Millionen US-Dollar (etwa 221 Millionen Euro) im Rahmen der Militärhilfe für die Streit- und Sicherheitskräfte der Ukraine bereitzustellen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: „Wir werden diesen Stromkrieg gewinnen" — Venezuela kämpft gegen Blackout-Kollaps — FOTOs und VIDEOs<<<

    Am 23. Januar dieses Jahres hatte sich der Präsident der Nationalversammlung von Venezuela, Juan Guaido, während Protesten zum Übergangspräsidenten des Landes erklärt. Die Vereinigten Staaten sowie mehrere Länder Lateinamerikas und weltweit auch andere, darunter das EU-Parlament, hatten Guaido umgehend als Interimsstaatschef anerkannt. Russland, China, die Türkei und weitere Staaten bekundeten dagegen Solidarität mit Maduro, der seinen Rücktritt ablehnte und von einem von den Vereinigten Staaten inszenierten Putschversuch sprach.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Machtwechsel, Mike Pompeo, Venezuela, USA