Widgets Magazine
22:15 15 Juli 2019
SNA Radio
    Robert Habeck (Bündnis 90/Die Grünen)

    „Politbarometer“: Habeck stürzt Merkel von Platz eins der beliebtesten Politiker

    CC BY-SA 2.0 / Heinrich-Böll-Stiftung / Robert Habeck
    Politik
    Zum Kurzlink
    302101

    Überraschung im ZDF-Politbarometer: Der Vorsitzende der Grünen Robert Habeck führt erstmals die Liste der beliebtesten Politiker im ZDF-Politbarometer an und verdrängt damit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vom ersten Platz.

    Bei den Landtagswahlen im vergangenen Herbst konnten die Grünen große Erfolge einfahren. Die bundesweiten Umfragen sehen sie aktuell bei 19 Prozent, außerdem gab es einen Rekord-Mitgliederzuwachs für die Partei. Letzte positive Meldung für die Grünen: Vorsitzender Robert Hack führt die Liste der beliebtesten Politiker im ZDF-„Politbarometer“ an.

    In der neuen Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen liegt er auf der Skala von +5 bis —5 bei einem Durchschnittswert von 1,4. Vor zwei Wochen lag er bei 1,2. Bundeskanzlerin Angel Merkel sinkt von 1,4 auf 1,3.

    Den dritten Rang teilen sich Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD), Vizekanzler und Bundesfinanzminister Olaf Scholz sowie die CDU-Vorsitzende, Annegret Kramp-Karrenbauer, mit jeweils einem Wert von 0,8.

    Ihnen folgen der FDP-Vorsitzende, Christian Lindner, (0,4) Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht (0,3) und der CSU-Vorsitzende und bayerische Ministerpräsident, Markus Söder, (0,0). Im Negativbereich bleiben die SPD-Vorsitzende, Andrea Nahles, (minus 0,1) und Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU, minus 0,9).

    Für das „Politbarometer“ befragte die Mannheimer Forschungsgruppe Wahlen 1325 Wahlberechtigte. Der Fehlerbereich liegt bei bis zu drei Prozentpunkten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Popularität, Politiker, Umfrage, Auswärtiges Amt, Die Grünen, CDU, Bündnis 90/Die Grünen, ZDF, SPD, Robert Habeck, Horst Seehofer, Heiko Maas, Christian Lindner, Angela Merkel, Deutschland