Widgets Magazine
18:30 21 August 2019
SNA Radio
    Ukrainischer Präsident Petro Poroschenko

    In nur einem Jahr: Poroschenkos Einkommen um fast das 100-Fache gewachsen

    © Sputnik / Alexey Vitvitsky
    Politik
    Zum Kurzlink
    14465

    Die Einkommen des ukrainischen Staatschefs Petro Poroschenko sind im Jahr 2018 gegenüber dem Vorjahr um das 95-Fache auf 1,56 Milliarden Griwna (umgerechnet 50,5 Millionen Euro) gestiegen. Das teilte das ukrainische Webportal ukranews.com am Montag unter Verweis auf das einheimische Register der Einkommenserklärungen mit.

    Demnach ist das monatliche Gehalt des Präsidenten auf dem bisherigen Niveau von 336.000 Griwna (10.800 Euro) geblieben.

    Der Großteil der Einnahmen Poroschenkos soll auf Dividenden aus dem Unternehmen Rotschild Trust Schweiz AG – 1,1 Milliarden Griwna (zirka 35 Millionen Euro) – sowie aus dem Investitionsfonds „Prime Assets Capital“ – 400 Millionen Griwna (12,9 Millionen Euro) – entfallen.

    Zudem sollen sich die Zinsen von Poroschenkos Guthaben bei der International Investment Bank auf 20,9 Millionen Griwna belaufen.

    777.000 Griwna soll Poroschenko durch den Verkauf von Immobilien eingenommen haben. Weitere 28,8 Millionen Griwna soll er für die Enteignung seiner Wertpapiere und Gesellschaftsrechte bekommen haben.

    Im Jahr 2017 soll sich Poroschenkos Einkommen auf 16,3 Millionen Griwna (umgerechnet 520.000 Euro) belaufen haben.

    Poroschenko kandidierte am Sonntag bei der Präsidentschaftswahl. Nach Auswertung von 70 Prozent der Wahlzettel kommt Selenski auf 30,45 Prozent, Poroschenko auf 16,19 Prozent und Timoschenko auf 13,15 Prozent.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Wachstum, Jahr, Einkommen, ukranews.com, Petro Poroschenko, Ukraine