06:14 11 Juli 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    10137
    Abonnieren

    Die Nato plant, mehr als eine Viertelmilliarde Dollar in den Bau von Infrastruktur für die Lagerung amerikanischer Waffen in Polen zu investieren. Dies bestätigte der Generalsekretär der Allianz, Jens Stoltenberg, am Montag gegenüber Journalisten.

    „Die Nato hat beschlossen, erhebliche neue Investitionen in militärische Infrastruktur zu tätigen. Wir investieren gerade mehr als 260 Millionen US-Dollar in ein Projekt zur Unterstützung amerikanischer Truppen in Zentralpolen. Dadurch wird die Lagerung und Wartung vorinstallierter militärischer Ausrüstung finanziert, was die Verstärkung in Europa beschleunigen wird“, sagte er.

    Stoltenberg zufolge sind diese Pläne Teil der gesamten Nato-Bemühungen um die militärischen Mobilitätsprojekte der Allianz in den letzten vier Jahren in Höhe von 2,3 Milliarden US-Dollar.

    >>> Andere Sputnik-Artikel: https://de.sputniknews.com/panorama/20190401324548171-zwei-nato-schiffe-odessa/ <<<

    Zum Thema:

    Oberstes US-Gericht spricht Hälfte von Bundesstaat Oklahoma Ureinwohnern zu
    Abschuss von MH17: Niederlande wollen Russland beim EGMR verklagen
    Läster-Attacke: „Mahlzeit, Frau Bundeskanzlerin“ – Spottrede von EU-Abgeordnetem Sonneborn
    Tags:
    Rüstungsausgaben, Ausgaben, Jens Stoltenberg, USA, Polen