08:32 10 August 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    151114
    Abonnieren

    Der venezolanische Präsident Nicolas Maduro hat den Elektroingenieur Igor Gavidia zum neuen Stromminister des Landes bestellt.

    Maduro gab die Ernennung in einer Ansprache an die Nation bekannt, in der er sich bei Gavidias Vorgänger, Luis Alfredo Motta Dominguez, bedankte, den er gebeten habe, „sich auf neue Pflichten im Rahmen der Revolution" vorzubereiten.

    Gavidia hatte zuvor den staatlichen Stromerzeuger Electrificacion del Caroni geleitet.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Demos für und gegen Maduro in Venezuela<<<

    Am vergangenen Wochenende war es erneut zu massiven Stromausfällen in Venezuela gekommen. Die Behörden gaben neue Attacken auf Objekte der Stromversorgung bekannt. Maduro genehmigte einen Monatsplan zur Wiederherstellung des Stromversorgungssystems im Lande.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Venezuelas Verteidigungsminister erzählt von einer „Bitte" aus Washington<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Rückkehr zur „alten Währungs-Union Europas“?: Goldgedecktes Geld – Nicht nur gut für Rentner
    Proteste in Weißrussland: Explosionen im Zentrum von Minsk gemeldet – Videos
    Mit Urlaubsbonus der Regierung: Migranten in Italien gehen auf Raubzug am Badeort – Medien
    Warum Kollaps der USA „unausweichlich ist“ und Russland „verschont bleibt“: Dmitry Orlov Exklusiv
    Tags:
    Stromversorgung, Stromausfall, Nicolás Maduro, Nicolas Maduro, Venezuela