Widgets Magazine
16:07 14 Oktober 2019
SNA Radio
    NATO-Schiffe in dem Odessa-Hafen (Archivbild)

    Gegen Russland: Nato bereitet „Maßnahmenpaket“ im Schwarzmeer vor – US-Botschafterin

    © Sputnik / Stringer
    Politik
    Zum Kurzlink
    6710421
    Abonnieren

    Die Außenminister der Nato-Länder werden bei dem anstehenden Gipfeltreffen des Bündnisses in Washington ein Maßnahmenpaket verabschieden, das auf die Abschreckung Russlands im Schwarzen Meer abzielt. Dies kündigte die Ständige Vertreterin der Vereinigten Staaten bei der Nato Kay Bailey Hutchison bei einem Briefing an.

    Laut Hutchinson erarbeiteten die US-Behörden und das Nordatlantische Bündnis ein „Maßnahmenpaket“, das die Luftüberwachung sowie die Präsenz einer großen Anzahl von Nato-Kriegsschiffen im Schwarzen Meer umfasst.

    „Es handelt sich um ein Paket, das die Aufklärung und die Anzahl der Nato-Schiffe verstärkt, die ins Schwarze Meer geschickt werden, um den ukrainischen Schiffen eine sichere Fahrt über die Straße von Kertsch zum Asowschen Meer zu gewährleisten“, betonte sie.

    Hutchinson warf Russland vor, die Lage in der Schwarzmeer-Region weiter zu destabilisieren. Sie bezeichnete die Aufbringung von drei ukrainischen Kriegsschiffen in der Straße von Kertsch sowie die Verhaftung der Matrosen und Offiziere dieser Schiffe als „absolut unannehmbar“. Zudem versprach Hutchinson, dass das derartig „aggressive Vorgehen“ Russlands beim Nato-Gipfel in Washington zur Sprache kommen würde.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Stoltenberg und Trump treffen sich im Vorfeld des 70. Jahrestages der Nato<<<

    Die Nato müsse die Gewässer des Schwarzen Meeres für die Anrainerstaaten sicher machen und vor der angeblichen „Einmischung“ Russlands schützen. Hutchinson warf Moskau vor, defensive Waffen auf der Krim zu stationieren.

    Am 3. und 4. April werden die Nato-Staaten in Washington auf Ministerebene verhandeln.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Warum der Westen sein Feindbild Russland pflegt und wozu er es braucht<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Abschreckung, Russland, NATO, Kay Bailey Hutchison, Straße von Kertsch, Schwarzes Meer, USA, Russland, Ukraine