05:56 13 Dezember 2019
SNA Radio
    Raketenabwehrsysteme des Typs S-400 (Archivbild)

    S-400-Kauf nicht mit Ankaras Nato-Mitgliedschaft vereinbar – US-Diplomatin

    © Sputnik / Wladislaw Sergienko
    Politik
    Zum Kurzlink
    3334166
    Abonnieren

    Die US-amerikanische Nato-Botschafterin Kay Bailey Hutchison hat bei ihrem jüngsten Briefing erneut kritisiert, dass die Türkei russische S-400-Systeme beschafft. Das US-Außenministerium veröffentlichte ein entsprechendes Video.

    Washington bereite die Möglichkeit große Sorgen, dass die Türkei gleichzeitig F-35-Flugzeuge und russische S-400-Systeme besitzt. Denn dies könne dazu führen, dass die S-400-Systeme Informationen über die amerikanischen Bomber weitergeben oder es zu Kommunikationsunterbrechungen kommt, so Hutchison am Dienstag.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Wegen S-400-Deal: US-Senatoren wollen Lieferung von F-35 an Türkei verbieten<<<

    Sie beteuerte, dass Ankara weiterhin ein sehr wichtiger Verbündeter bleibe, und erinnerte daran, dass sich die Türkei seit den Anfängen der Nato an allen Mission beteiligt habe.

    „Deswegen wollen wir, dass die Türkei im Bündnis bleibt. Wir möchten nicht, dass sie über ein russisches Raketenabwehrsystem in der Mitte des Landes verfügt, das nicht mit der Nato vereinbar sein kann“, sagte sie.

    Am Dienstag bekräftigte das US-Verteidigungsministerium, die Lieferungen der F-35 Jets an die Türkei wegen der Beschaffung von S-400-Systemen eingestellt zu haben.

    Anfang März hatte der Oberbefehlshaber der US-Truppen in Europa, Curtis Scaparrotti, vor dem US-Senat über die eventuelle Einstellung der F-35-Lieferungen an die Türkei wegen des S-400-Vertrags gesprochen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Türkei verspricht: Kein Weiterverkauf russischer S-400-Raketen<<<

    Der türkische Präsident, Recep Tayyip Erdogan, hatte gegenüber einheimischen Medien mehrmals betont, dass es bei den S-400-Lieferungen „keinen Schritt zurück“ geben werde.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Petition gestartet: „Steimles Welt ist unsere Heimat und soll es auch bleiben“
    „Der Dieb schreit?“ US-Senat will Russland zum „Sponsor des Terrorismus“ erklären – Moskau reagiert
    Schweizer Bankmanager: Deutschland wird zum „neuen Detroit“
    Tags:
    F-35, S-400, NATO, Kay Bailey Hutchison, Türkei, USA, Russland