22:46 07 Dezember 2019
SNA Radio
    Antonio Guterres, der UN-Generalsekretär

    Guterres verlässt Libyen „mit schwerem Herzen”

    © REUTERS / Yuri Gripas
    Politik
    Zum Kurzlink
    9608
    Abonnieren

    Nach den Vermittlungsbemühungen im Libyen-Konflikt hat sich UN-Generalsekretär Antonio Guterres „zutiefst beunruhigt“ gezeigt und die Hoffnung auf eine friedliche Lösung geäußert.

    Guterres und der UN-Sonderbeauftragte für Libyen, Ghassen Salamé, wurden am Freitag im Lager von General Khalifa Haftar in der ostlybischen Stadt Radschma empfangen. Haftar sagte dem UN-Generalsekretär, seine Truppen würden weiterhin gegen die bewaffneten Gruppen kämpfen, die in Tripolis herrschen. Guterres traf sich unter anderem mit Aguila Saleh Issa, dem Chef des Abgeordnetenhauses in Tobruk.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Teilnahme Russlands an Konfliktregelung in Libyen möglich – Außenministerium<<<

    Militärfahrzeuge der Libyschen Nationalarmee
    © AFP 2019 / LNA WAR INFORMATION DIVISION
    Nach seinem Besuch schrieb er auf Twitter: „Ich verlasse Libyen mit schwerem Herzen und zutiefst beunruhigt. Ich hoffe immer noch, dass es möglich ist, eine blutige Konfrontation in und bei Tripolis zu vermeiden.“

    Die Vereinten Nationen seien bestrebt, eine politische Lösung zu ermöglichen, und – unabhängig davon, was passiere – das libysche Volk zu unterstützen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Deutschland ruft wegen Libyen UN-Sicherheitsrat zusammen<<<

    Der Oberbefehlshaber der Libyschen Nationalarmee, General Khalifa Haftar, hatte am Donnerstag gegenüber seinen Streitkräften eine Offensive gegen die Hauptstadt Tripolis angeordnet. Vertreter der Armee erwarten eine schnelle Eroberung der Stadt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Mitten in Augsburg: Streit mit siebenköpfiger Gruppe endet für Passanten tödlich
    Merkel verliert bei Besuch in Auschwitz Gleichgewicht – Video
    Trump in den Rücken schießen? Tusk empört Nutzer mit seltsamer Geste
    US-Senat bindet Sanktionen gegen Nord Stream 2 in Rüstungsetatvorlage ein
    Tags:
    Konflikt, UN, Antonio Guterres, Khalifa Haftar, Tripolis, Libyen